Bigge onLine

corona logoNach dem Wochenende meldet der Hochsauerlandkreis 104 Neuinfizierte und 48 Genesene. Am Montag, 22. März 2021 (Stand 9 Uhr) gibt es aktuell 395 Infizierte. Die 7-Tage-Inzidenz im HSK beträgt 89,7 (Stand: 22. März, 0 Uhr). Der Landesschnitt liegt mit 106,6 bereits über der Grenze der sog. "Notbremse". Stationär werden im Hochsauerlandkreis 36 Personen behandelt, acht intensiv und davon werden vier Personen beatmet. Die Zahl der Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion liegt bei 164. Betroffen sind im Hochsauerlandkreis 15 Schulen mit einer oder zwei positiv getesteten Personen sowie drei Kindergärten. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden:


Arnsberg (168), Bestwig (18), Brilon (32), Eslohe (4), Hallenberg (0), Marsberg (42), Medebach (5), Meschede (22), Olsberg (21), Schmallenberg (35), Sundern (40) und Winterberg (8).

Der Krisenstab bittet alle Personen, die sich in der Kontaktpersonennachverfolgung des Gesundheitsamtes befinden, nicht in die errichteten Testzentren für die Bürgertests zu fahren.

Gut 22.000 Personen haben im Hochsauerlandkreis bisher ihre Erstimpfung erhalten (bis einschl. 21.03.2021 - 12.861 im Impfzentrum und 9.187 über Mobile Teams). Das sind etwa 8,5% der Bevölkerung (ca. 260.000). Zweitimpfungen gabe es insgesamt bisher 9.281.