Bigge onLine

wappen nrwDas Land Nordrhein-Westfalen teilt mit: "Mit Blick auf das Infektionsgeschehen und das bisherige Fehlen einer bundeeinheitlichen Regelung verlängert Nordrhein-Westfalen die aktuelle Coronaschutzverordnung mit ihren bestehenden Maßnahmen zunächst bis zum 26. April". Somit wird auch die sog. "Notbremse" über eine Inzidenz von 100 weiterhin umgesetzt. Berücksichtigt sind nun auch die geplanten Modellprojekte (wir berichteten), die aber nur bei einer stabilen Inzidenz unter 100 umgesetzt werden können. Die aktuelle Coronaschutzverordnung findet ihr hier:


Coronaschutzverordnung ab 19.04.2021
 - Stand 15.04.2021

Auf den Internetseiten des Gesundheitsministeriums gibt es zudem eine Übersicht der wichtigsten Dinge rund um die Corona-Regeln: HIER KLICKEN


Bitte beachtet, dass sich Verordnungen und Anordnungen auch jederzeit ändern können. Es gelten die jeweils gültigen Regelungen. Bitte erfragt diese ggf. bei den zuständigen Behörden und ruft sie jeweils aktuell auf land.nrw ab. Unsere Informationen sind immer sorgfältig recherchiert, wir können jedoch keine Gewähr dafür übernehmen.