Bigge onLine

dashboard hsk biggeonline 220110Am Montag, 10. Januar 2021 (Stand 9 Uhr), liegt die 7-Tages-Inzidenz bei 226,2 angestiegen (Stand 10. Januar, 0 Uhr). Es gibt derzeit 799 aktive Coronafälle im Hochsauerlandkreis. Stationär werden 20 Personen im Krankenhaus behandelt, sieben intensivmedizinisch und davon werden sechs Personen beatmet. Im Vergleich zum Freitag ist dies ein Rückgang um sieben stationäre Patienten. Auch landesweit sind die Covid-Belegungszahlen weiter gesunken. Druck auf die Krankenhäuser ist trotz der relativ hohen Infektionszahlen derzeit nicht festzustellen. Hoffen wir, dass es so bleibt. Der Hochsauerlandkreis meldete allerdings den 240. Todesfall in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Am 6. Januar 2022 ist eine 60-jährige Frau aus dem Stadtgebiet Olsberg verstorben. Alle infizierten Personen verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden:


Arnsberg (278), Bestwig (33), Brilon (128), Eslohe (13), Hallenberg (14), Marsberg (33), Medebach (23), Meschede (59), Olsberg (56), Schmallenberg (52), Sundern (50) und Winterberg (60).

Die Coronaschutzverordnung von NRW wurde mit Blick auf die Bund-Länder-Gespräche von letzter Woche (wir berichteten) noch nicht aktualisiert. Allerdings ist die Betreuungsverordnung, die unter anderem die Testungen in Schulen regelt, auf das Vorgehen gem. Schulmail (wir berichteten ebenfalls) angepasst worden.