Bigge onLine

corona logoDer Hochsauerlandkreis verzeichnet am Donnerstag, 8. April 2021 (Stand 9 Uhr), 54 Neuinfizierte und 35 Genesene. Die 7 Tages-Inzidenz beträgt 102,8 (Stand 08. April, 0 Uhr). Gestern war sie zunächst knapp unter 100. Der Landesschnitt liegt bei 106,9. Insgesamt gibt es aktuell 579 Infizierte. Stationär werden 41 Personen behandelt, elf intensiv und davon werden sechs Personen beatmet. Auch im Hochsauerlandkreis haben die Arztpraxen die Impfungen aufgenommen. Bis gestern wurden 987 Erstimpfungen und 3 Folgeimpfungen vorgenommen. Die Zahlen des Impfzentrums und der Mobilen Teams sehen wie folgt aus:

 

Blick ins Impfzentrum Ende 2020. Foto: bigge-onlineAus gegebenem Anlass weist der Hochsauerlandkreis daraufhin, dass zum Impftermin mitgenommene Lebenspartner bzw. Lebenspartnerinnen nur geimpft werden können, wenn vorab für sie ein Impftermin vereinbart wurde. Bei der kurzfristig anberaumten Sonderaktion (Ostersamstag bis Ostermontag) konnten über 60-Jährige Termine für sich und ihren Lebenspartner für den Impfstoff AstraZeneca vereinbaren - vorausgesetzt, die Person ist ebenfalls über 60 Jahre alt. Um einen zu großen Andrang zu vermeiden, wird der Personenkreis ab 70 Jahren jahrgangsweise angeschrieben. Die angeschriebenen 79-jährigen Personen können seit dem 6. April einen Termin für sich buchen und zusätzlich auch für ihren Lebenspartner.

corona logoAm Mittwoch, 7. April 2021 (Stand 9 Uhr) meldet das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises zehn Neuinfizierte und 44 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 99,3 (Stand 07. April, 0 Uhr). Der Landesschnitt liegt bei 110,5. Insgesamt gibt es aktuell 560 Infizierte. Stationär werden 40 Personen behandelt, zehn intensivmedizinisch und davon werden vier Personen beatmet. Die Zahl der Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion ist um 3 auf 171 angestiegen. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden:

corona logoNach den Osterfeiertagen meldet der Hochsauerlandkreis am Dienstag, 6. April 2021 (Stand 9 Uhr), 194 Neuinfizierte und 107 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 112,0 (Stand 6. April, 0 Uhr) und ist damit im Vergleich zum Donnerstag, 1. April, wieder etwas gesunken. Der Landesschnitt liegt bei 121. Aktuell gibt es 597 Infizierte. Stationär werden 37 Personen behandelt, zwölf intensivmedizinisch und davon werden fünf Personen beatmet. Damit sind es insgesamt 168 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion.

Impfzentrum Olsberg. Foto: bigge-onlineNach dem neuen NRW-Impferlass haben ab Samstag, 3. April 2021, Bürgerinnen und Bürger ab 60 Jahren die Möglichkeit, einen Termin für eine AstraZeneca-Impfung zu vereinbaren.
Zuständig für die Terminvergabe ist die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) unter www.116117.de oder telefonisch unter 0800 116117-02. Der Hochsauerlandkreis informiert, dass die Vereinbarung eines Impftermins über die Terminbuchungssysteme nur ab dem 3. April bis einschließlich zum 5. April 2021 möglich ist. Anschließend folgt die Freischaltung der Terminvergabe über die KVWL am 6. April für die angeschriebenen 79-jährigen Bürgerinnen und Bürger.