Schnäppchentage am 11. und 12. Januar 2019

Schnäppchentage am 11. und 12. Januar 2019Kaum ist die große Strunzertaler Weihnachtsverlosung vorüber, steht bereits die nächste Aktion der Fachwelt Olsberg an: Auch das Jahr 2019 beginnt wieder mit den "Schnäppchentagen", die sich in Olsberg und Bigge neben den verkaufsoffenen Sonntagen als willkommenes Einkaufserlebnis etabliert haben – was nicht zuletzt an den satten Rabatten und den tollen Schnäppchen liegt, die die Händler am 11. und 12. Januar 2019 in ihren Geschäften für die Kunden bereithalten. Die Regale und Läger der Händler wollen geräumt werden, um Platz für Neues zu schaffen. Und so können sich die Kunden vor allem auf jede Menge Mode aus den aktuellen Herbst- und Winterkollektionen, warme, gefütterte Schuhe, tolle Accessoires und stimmungsvolle Deko für ein noch schöneres und gemütlicheres Zuhause freuen, die zu besonders reduzierten Preisen angeboten werden. Außerdem haben einige Geschäfte an den beiden Aktionstagen etwas länger als gewöhnlich geöffnet.

Weiterlesen: Schnäppchentage am 11. und 12. Januar 2019

70 Skischülerinnen und Skischüler fegten über die Pisten

Skischüler und Skilehrer der Kompaktwoche des Skiclubs Olsberg Ende Dezember. Foto: Andreas WellerZum wiederholten Male fand „zwischen den Jahren“ die Kompaktwoche der Skischule des Skiclubs Olsberg e.V. im Skikarussell Winterberg statt; dieses Jahr unter dem Motto „Team Deutschland“. Insgesamt nahmen 70 talentierte Skischüler am Trainingslager des „Teams Deutschlands“ teil und verbrachten zusammen mit 30 hochmotivierten Skilehrern und Nachwuchsskilehrern vier erlebnisreiche Skitage im Hochsauerland. Zahlreiche Eltern schlossen sich dem Auftakt an, so dass insgesamt 160 Skibegeisterte des Skiclubs in die Wintersaison 2018/2019 starteten. Unter anderem eroberten Pinguine, die erstmals auf den Skiern standen, geübte Eisbären und fortgeschrittene Huskys die Winterberger Pisten. In insgesamt zehn Gruppen trainierten die Skilehrer mit den Pistenflitzern „Pizza“ und „Pommes“, fuhren zusammen durch den „Zauberwald“, segelten mit dem „Piratenschiff“, schulten sie im aktiven Anstehen und fegten gemeinsam auf der Kante die schwarzen Abfahrten hinunter.

Weiterlesen: 70 Skischülerinnen und Skischüler fegten über die Pisten

Preisträger aus der Bürgerschaft im Mittelpunkt: Neujahrsempfang 2019 der Stadt Olsberg

Bürgermeister Wolfgang Fischer zusammen mit Heimatministerin Ina Scharrenbach. Foto: bigge-onlineGut 250 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kirche, Bildungsinstitutionen und vor allem auch von Vereinen und Verbänden begrüßte Bürgermeister Wolfgang Fischer zum Neujahrsempfang der Stadt Olsberg am Sonntag, 6. Januar 2018. Im Mittelpunkt des Empfangs standen wie gewohnt die Preisträger für bürgerschaftliche Aktivitäten. Einmal mehr wurde deutlich, wie viele Projekte durch hohes ehrenamtliches Engagement im Stadtgebiet gestemmt werden und Bürgermeister Fischer unterstrich dies in seiner Ansprache: „Wir empfangen als Kommune kostenlos eine Rendite durch das Ehrenamt in Gestalt tausender vergütungsfreier Arbeitsstunden für die Gemeinschaft.“ Gemeinsam mit der nordrhein-westfälischen Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, Ina Scharrenbach, überreichte Wolfgang Fischer die Preise.

Weiterlesen: Preisträger aus der Bürgerschaft im Mittelpunkt: Neujahrsempfang 2019 der Stadt Olsberg

Generalversammlung des Spielmannszugs: zahlreiche Ehrungen

Die Aktiven des Spielmannszuges mit den Ehrengästen: v.l.n.r. vordere Reihe: Jonas Mues, Susanne Dudek (Tambourmajorin) , Günter Mertens, Frank Niggemann, Christine Mertens hintere Reihe: Sabine Bartmann (Ortsvorsteherin Olsberg), Kalli Fischer (Orstvorsteher Bigge), Anja Jungmann (Vorsitzende), Bürgermeister Wolfgang Fischer, Ulrich Hildebrand. Foto: Spielmannszug

Ehrungen, Rückblick und Ausschau bestimmten die Generalversammlung des Spielmannszugs der Freiwilligen Feuerwehr Bigge-Olsberg. Vorsitzende Anja Jungmann konnte im Feuerwehrgerätehaus 38 Mitglieder und fünf Gäste, darunter Bürgermeister Wolfgang Fischer, begrüßen. Sie konnte berichten, dass der Spielmannzug im vergangenen Jahr an 18 Festen teilgenommen hat. Der Höhepunkt war das Bigger Schützenfest, da mit Stefan und Marion Menke das aktuelle Königspaar aus den Reihen des Spielmannszuges kommt. Auch wurden vierzig Übungsabende absolviert. Somit leisteten die Spielleute 3.569 Dienststunden.

Weiterlesen: Generalversammlung des Spielmannszugs: zahlreiche Ehrungen

MEMOARRR! Denksport für Jung und Alt bei der Kolpingsfamilie

Das Plakat zum Spieleabend von der Kolpingsfamilie Bigge. Text-/Bildmaterial: Pegasus Spiele (Friedberg), Edition Spielwiese (Berlin)Die neuen Vorsätze sind frisch gesetzt und da bei den meisten „Sport“ ganz oben auf der Liste steht, möchte die Kolpingsfamilie Bigge auch genau dieses unterstützen. Genauergesagt geht es beim ersten monatlichen Spieletreffs der Kolpingsfamilie am Freitag, 11. Januar 2019, um 20 Uhr im Kolpinghaus Bigge, um eine Portion Denksport für Jung und Alt. "Memoarrr" heißt das innovative Kartenspiel des Verlags „Spielwiese“ – eine anspruchsvolle Weiterentwicklung des klassischen Memory-Spiels. Es gibt fünf Tier- und fünf Ortsmotive, die jedoch in unterschiedlicher Zusammenstellung insgesamt 25 unterschiedliche Karten ergeben. Als nächstes muss stets eine Karte aufgedeckt werden, die entweder das gleiche Tier- oder das gleiche Ortsmotiv aufzeigt. Liegt man daneben, so scheidet man für die Runde direkt aus. So versucht man innerhalb der Runden sich stets eine gewisse Reihenfolge einzuprägen, die jedoch von den Mitspielern durch das Offenlegen anderer Karten durchkreuzt werden kann. Da man sich pro Karte gleich jeweils zwei Motive zu merken hat, ist viel Denksport erforderlich, um nicht durcheinander zu geraten und um letztlich als Sieger aus dem Spiel hervorzugehen. Und hier noch ein Erklärvideo zum Spiel: https://youtu.be/ct09sC86WHU

Weiterlesen: MEMOARRR! Denksport für Jung und Alt bei der Kolpingsfamilie

Mal beschwingt, mal besinnlich, mal berührend: "Eintracht" mit gelungenem Weihnachtskonzert

Die ElKi beim Auftritt. Foto: MusikvereinNicht nur viele Erwachsene, sondern besonders viele Kinder hatten am Nachmittag des vierten Adventssonntags den Weg in die Olsberger Konzerthalle gefunden: Dort waren sie zum Teil Zuhörer beim Weihnachtskonzert der Olsberger Schützen und des Musikvereins „Eintracht“ und zum Teil waren sie selbst als Akteure auf der Bühne. Eröffnet wurde die musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest vor vollem Hause von Sebastian Vogt und dem Ausbildungsorchester ABO. Besonders bei „Jingle Bells“ sprang die Freude, die die Jüngsten des Musikvereins beim Musizieren haben, auf das Publikum über. Ein zartes Glockenspiel wäre beim anschließenden Stück wohl kaum zu hören gewesen: Das Große Blasorchester mit Dirigent Michael Lohmeier startete sein Programm furios mit „Die diebische Elster“ und beeindruckte dabei sowohl mit rasanten Melodien als auch mit wuchtigem Klang.

Weiterlesen: Mal beschwingt, mal besinnlich, mal berührend: "Eintracht" mit gelungenem Weihnachtskonzert

Sternsinger in Bigge unterwegs

Das Gruppenbild aller Sternsinger mit Dechant Richard Steilmann. Foto: bigge-online

Ihren Segen erhielten im Sonntagsgottesdienst am 6. Januar 2019 rund 30 Bigger Sternsinger in prächtigen Gewändern in der Bigger St.-Martinuskirche. Dechant Steilmann lobte das Engagement der Aktiven und stellte das diesjährige Motto "Wir gehören zusammen" vor. Bei leichtem Nieselregen zogen "Kaspar, Melchior und Balthasar" durch die Bigger Straßen und klingelten an den Haustüren, um Spenden zu sammeln. Ein Dank gilt auch dem Vorbereitungsteam von Jungkolping und Messdienern!

Armbändchen für den guten Zweck: 'Dick und Durstig' spenden für den Kindergarten

Die Kindergartenkinder freuen sich über 150 Euro für die neue Spielzeughütte. Überbracht hat die Spende der Stammtisch Dick und Durstig (v.l.): Johannes Eilinghoff, Jeremy Jaschinski, Thomas Maiworm, Jan Busch und Philipp Benk.Schon seit ein paar Jahren verkauft der Bigger Stammtisch „Dick & Durstig“ zum Schützenfest Armbändchen, mit denen man seine Verbundenheit mit dem Fest der Sauerländer bekunden kann. Und in jedem Jahr wird der Gewinn für einen guten Zweck gespendet. Dick & Durstig wollen mit der Spende immer im Ort bleiben bzw. es Aktionen zugutekommen lassen, die in Verbindung zum Ort stehen, da das Geld auch von hier kommt. So profitierten beispielsweise schon die Jugendfeuerwehr des Löschzugs Bigge-Olsberg und das Benin-Projekt des Bigger Pfarrers Richard Steilmann von der Aktion. Über 150 Euro vom Schützenfest 2018 konnte sich nun der Bigger Kindergarten freuen:

Weiterlesen: Armbändchen für den guten Zweck: 'Dick und Durstig' spenden für den Kindergarten

Solebad im Aqua öffnet am 8. Januar 2019

Mit dem Solebad öffnet im AquaOlsberg am 8. Januar auch der letzte Bereich wieder - sehr zur Freude von (v.re.) Aqua-Geschäftsführer Andreas Rüther, Toni Evers und Tina Barnickel vom Team des AquaOlsberg und Badleiter Johannes Butterweck.  Bildnachweis: Stadt Olsber

Noch liegt die Wasserfläche still und das Sonnenlicht glitzert auf der Oberfläche – doch schon bald werden hier kleine und große Besucher bei 32 Grad den Winter vergessen, einen kleinen Urlaub vom Alltag unternehmen und – ganz nebenbei – noch etwas für ihre Gesundheit tun: Mit dem Solebecken öffnet am Dienstag, 8. Januar 2019, im AquaOlsberg auch der letzte Bereich wieder. Dann sind die umfangreichen und intensiven Sanierungsarbeiten beendet. Und in der Sauerlandtherme schlägt ein wichtiges Herzstück – „viele unserer Besucherinnen und Besucher kommen gerade wegen des Solebades“, weiß Badleiter Johannes Butterweck. Denn durch die hochwertige Leinethaler Natursole werden Muskeln und Gelenke entlastet - die Quellsole sorgt für eine bessere Durchblutung, für Abhärtung und für Entspannung. „Die aufsteigenden Aerosole tun Nase und Rachen einfach gut“, betont Johannes Butterweck – gerade in der „Erkältungszeit“ werden auf diese Weise Atemwege und Organismus gestärkt.

Weiterlesen: Solebad im Aqua öffnet am 8. Januar 2019
Tags: AquaOlsberg  

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Blick ins Feuilleton

Vorweihnachtliches Kolpinghaus: Kinder gestalten großen Adventskalender

Vorweihnachtliches ...

Pünktlich zu Beginn der Adventszeit verzierten 24 Türchen die 24 Sprossenfenster des Alten Saals im Kolpinghaus Bigge. Um das Warten auf Weihnachten zu versüßen, dreht die Kolpingsfamilie Bigge an ...

2018-12-09 09:11:01

Herzlichen Glückwunsch, Kochs Karl!

Herzlichen Glückwunsch, ...

Wir von bigge-online gratulieren ganz herzlich Kochs Karl. Das Bigger Original feiert heute seinen 85. Geburtstag. Vielen Biggern ist er als ehemaliger Gastwirt bekannt. Zusammen mit bigge-online und ...

2018-12-08 11:21:57

Beeindruckender Betrieb: Dorfgemeinschaft besichtigt Firma Göddecke

Beeindruckender Betrieb: ...

Am Freitag, 23.November 2018, hatte die Dorfgemeinschaft Bigge e.V. zu einer Betriebsbesichtigung bei der Firma Göddecke Textilpflege eingeladen. Die interessierte Gruppe fand sich am Nachmittag vor ...

2018-11-30 18:16:51