Schulen in Stadt Olsberg bleiben am Montag wegen des drohenden Sturmes geschlossen

aktuell notiz

Mit Blick auf die erwartete Sturmlage haben die Leitungen aller Grundschulen in der Stadt Olsberg, der Schule an der Ruhraue sowie der Sekundarschule Olsberg-Bestwig entschieden, dass am Montag, 10. Februar, kein Unterricht stattfindet. Dieses Vorgehen ist mit der Stadt Olsberg als Schulträgerin abgestimmt. Die Schließung betrifft auch die Betreuungsangebote wie z.B. OGS, sichere Grundschule von 8 bis 13 Uhr etc.

Unfall am Autobahnende: Versursacher leistet sich 50km-Verfolgungsjagd mit der Polizei

polizei hskNach einem Unfall flüchtete ein 37-jähriger Autofahrer vor der Polizei. Nach fast 50 Kilometern endete die Flucht am Möhnesee. Die Polizei nahm den Mann fest. Am Donnerstag, 6. Februar 2020, wurde die Polizei gegen 20:30 Uhr zu einer Unfallflucht am Autobahnende Olsberg gerufen. Der 37-jährige Werler war mit seinem Auto auf einen an einer Ampel stehenden Wagen einer 28-jährigen Frau aus Brilon aufgefahren. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete der Werler in Richtung Brilon. Noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle bemerkte eine Streifenwagenbesatzung den flüchtigen Fahrer. Als die Polizei das Auto anhalten wollte, beschleunigte der Fahrer und entzog sich der Kontrolle. Der Mann flüchtete mit dem Auto über eine Wiese und zerstörte hierbei einen Zaun.

Weiterlesen: Unfall am Autobahnende: Versursacher leistet sich 50km-Verfolgungsjagd mit der Polizei
Tags: Polizei  

Verkauf von Schützenfestarmbändchen: Dick&Durstig spenden wieder

Spendenübergabe (v.l.): Thomas Maiworm, Johannes Eilinghoff, Martina Eickwinkel (Tiertafel), Julia Kinzel (Tiertafel), Jan Busch, Philipp Benk.Wie schon in den vergangenen Jahren hatte der Bigger Stammtisch „Dick&Durstig“ auch im Jahr 2019 wieder Schützenfestarmbändchen verkauft. Die Träger der Bändchen zeigen damit ihre Verbundenheit mit dem Bigger Schützenfest. Gleichzeitig tun sie aber auch etwas Gutes, denn der Gewinn aus dem Verkauf kommt nicht etwa in die Stammtischkasse, sondern wird für einen Guten Zweck eingesetzt. "Dabei soll das Geld dann immer im Ort bleiben bzw. etwas damit zu tun haben", erklärt der Stammtisch. Und so haben sich „Dick&Durstig“ diesmal für die „Futterterrine der Strunzertaler Pfoten“ entschieden. Die „Futterterrine“ - oder auch „Tiertafel“ - unterstützt sozial schwache Mitbürger, die finanziell nicht so gutgestellt sind, ihre Tiere ausreichend und artgerecht zu versorgen.

Weiterlesen: Verkauf von Schützenfestarmbändchen: Dick&Durstig spenden wieder

Weicht Bildungswerkstatt dem Klinik-Anbau? Entscheidung vertagt, Stellungnahmen angefordert

Der Bereich um Grundschule und Klinik. Foto: bigge-online

Vor der Entscheidung über einen – möglichen – Verkauf einer Teilfläche des Grundstücks, auf dem sich auch die Bigger St.-Martinus-Grundschule befindet, zur Erweiterung der benachbarten Elisabeth-Klinik will der Rat der Stadt Olsberg zunächst eine Einschätzung aller beteiligten Seiten einholen. Diese Entscheidung trafen die Ratsmitglieder jetzt einstimmig in nicht-öffentlicher Sitzung in der jüngsten Zusammenkunft des Gremiums am 6. Februar 2020. Hintergrund: Die Elisabeth-Klinik möchte den – für den eigentlichen Unterricht nicht genutzten – Altbau des Gebäudes erwerben, um an dieser Stelle neue Operationssäle zu errichten. Aufgrund des großen öffentlichen Interesses hatte Bürgermeister Wolfgang Fischer im Einvernehmen mit den Ratsfraktionen zunächst eine Übersicht über die Raumsituation gegeben. Klar wurde dabei, dass der eigentliche Schulbetrieb der derzeit zweizügigen Grundschule von den Plänen nicht betroffen würde – Wolfgang Fischer: „Für die Klinik muss kein Quadratmeter Schule weichen.“

Weiterlesen: Weicht Bildungswerkstatt dem Klinik-Anbau? Entscheidung vertagt, Stellungnahmen angefordert

Bürgerversammlung zur Planung der Klinik stieß auf großes Interesse

Die Klinik aus Sicht des ehemaligen Hauses Meschede. Foto: bigge-online

Der vollbesetzte Ratssaal machte deutlich, wie groß das Interesse an der Entwicklung der Bigger Elisabeth-Klinik ist: am 4. Februar 2020 stellte deren Geschäftsführer Frank Leber  in einer Bürgerversammlung einen Rückblick als auch einen Ausblick zahlreichen Interessierten vor. Für die Elisabeth-Klinik, seit vielen Jahren gewachsen, zeigte Leber deutliches Wachstum auf: entgegen den Trends vieler Krankenhäuser in der Nachbarschaft zeigt die Kurve stets nach oben: so wuchs die Mitarbeiterzahl seit dem Jahr 2000 um 97%, der Umsatz gar um 213%. Überwiegend aus dem HSK und auch aus dem benachbarten Hessen kommen die Patienten, um sich hier behandeln zu lassen. Seit 2004 stellt die Klinik auch den Notarzt – eine Situation, die übrigens für die “Notfallteams” in Olsberg Vertrauen und Zuverlässigkeit bedeutet, so Leber. Die Situation bei den Operationssälen ist nicht ganz so schön: Zwei Säle sind nach 30 Jahren sanierungsbedürftig, auch die Umkleiden entsprechen nicht mehr dem aktuellen Standard. Eine Sanierung, welche etwa ein halbes Jahr benötigt, würde Engpässe in der Versorgung bedeuten.

Weiterlesen: Bürgerversammlung zur Planung der Klinik stieß auf großes Interesse

Planungen rund um Grundschule Bigge: Information in öffentlicher Ratssitzung am 06. Februar

Hierum geht's: dieser Gebäudeteil der St.-Martinus-Schule (Bildungswerkstatt) soll an die Klinik veräußert werden. Foto: bigge-onlineErst Transparenz, dann eine Entscheidung: In der Diskussion um den - möglichen – Verkauf einer Teilfläche der Grundschule Bigge zur Erweiterung der benachbarten Elisabeth-Klinik kündigt Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer an, dem Stadtrat eine Erweiterung der Tagesordnung für die Sitzung am Donnerstag, 6. Februar, vorzuschlagen. Auf diese Weise soll es möglich werden, interessierte Bürger und Eltern über die Raumsituation an der Grundschule Bigge sowie mögliche Alternativen bei einem Wegfall des so genannten Altbaus zu informieren.

Weiterlesen: Planungen rund um Grundschule Bigge: Information in öffentlicher Ratssitzung am 06. Februar

Stadtverbandssitzung in der Bigger Schützenhalle

schuetzen wappen 100

Am kommenden Freitag, dem 7. Februar 2020 treffen sich die Schützenvorstände aus dem Stadtgebiet Olsberg in der Schützenhalle Bigge zur Stadtverbandssitzung. Die Tagesordnung sieht neben den Regularien u. a. eine Vorschau auf das Jubiläums- und Kreisschützenfest in Olsberg und Infos zur Königskette des Stadtschützenbundes vor.

Digitale Inklusion: Soziale Teilhabe durch den Einsatz eines Talkers

aktuell notiz

Die Digitalisierung hält Einzug in Deutschland. Während im privaten Bereich viele schon „digital unterwegs“ sind, kommen auch Unternehmen nicht daran vorbei. Das Josefsheim Bigge geht das Thema in verschiedenen Bereichen an. In der Unterstützten Kommunikation (UK) verhilft die Digitalisierung den Menschen z.B. zur sozialen Teilhabe durch den Einsatz eines Talkers: Silvia Gau ist 49 Jahre alt. Sie lebt und arbeitet seit bereits 25 Jahren im Josefsheim. Trifft man sie auf dem Flur oder im Café, kommt man schnell mit ihr ins Gespräch. Sie erzählt von der Arbeit, ihren Hobbys oder von ihrem „Schatz“, mit dem sie hier in einer Paarwohnung zusammen lebt.

Weiterlesen: Digitale Inklusion: Soziale Teilhabe durch den Einsatz eines Talkers
Tags: Josefsheim  

Energienetze in Meschede, Olsberg und Bestwig nun zu 100 Prozent in HE-Eigentum

aktuell notiz

Ohne örtliche Verteilnetze kommen Strom und Gas nicht in die Haushalte zu den Kunden. Deshalb haben diese Netze für die Daseinsvorsorge, aber auch für die Energiewende eine besondere Bedeutung. Die Strom- und Gasnetze in den Städten Meschede und Olsberg sowie in der Gemeinde Bestwig stehen seit Jahresbeginn zu 100 Prozent im Eigentum des heimischen Kommunalunternehmens HochsauerlandEnergie GmbH (HE). Konkret hat die HE die restlichen 25,1 Prozent Gesellschaftsanteile an der HochsauerlandNetze GmbH & Co. KG (HSN) sowie diverse, für einen zukünftig eigenständigen Netzbetrieb notwendige Kabel- und Schaltanlagen in den Umspannwerken erworben.

Weiterlesen: Energienetze in Meschede, Olsberg und Bestwig nun zu 100 Prozent in HE-Eigentum

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Unser internes Bildarchiv bauen wir  mit  pixafe auf.

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt