Bigge onLine

aktuelles baustelle

Weil Arbeiten am Kreisverkehr Markt in Olsberg erfolgen, muss der Straßenverkehr am Dienstag, 23. Oktober 2018, auf der Achse Ruhrstraße / Carlsauestraße per Ampelschaltung geregelt werden. Die Geschäfte in der Bahnhofstraße bleiben während des gesamten Tages – im Rahmen der jeweiligen Ampelphasen – erreichbar. Änderungen gibt es an diesem Tag allerdings beim Busverkehr: Die Buslinien R75,453, 454 und 349 können am 23. Oktober die Haltestelle Ruhrstraße nicht anfahren. Als Ersatz steht die Haltestelle Talstraße zur Verfügung. Die Stadt Olsberg bittet alle Verkehrsteilnehmer für die kurzzeitige Beeinträchtigung um Verständnis.

aktuell notiz

Die Stadt Olsberg will den Bebauungsplan Nr. 4 „Ortskern Bigge“ aufheben - das hat der Ausschuss Planen und Bauen beschlossen. Das Planwerk, das einen Teilbereich der Bruchstraße, die Mittel- sowie die Schulstraße umfasst, stammt aus dem Jahr 1970 - die planungsrechtliche Entwicklung, die damals angestrebt wurde, ist mittlerweile vollständig erfolgt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können den Aufhebungsplan und weitere Dokumente bis einschließlich Montag, 19. November 2018, während der üblichen Öffnungszeiten im 2. Obergeschoss des Olsberger Rathauses einsehen - und bei Bedarf Stellungnahmen abgeben. Online stehen die entsprechenden Plan-Unterlagen auf der Homepage der Stadt Olsberg unter www.olsberg.de bereit.

Verena Kevekordes und Rüdiger Strenger (Geschäftsführung Brilon Olsberg GmbH)  mit dem neuen Gesundheitsmanagement aus Dr. Nicolaus Prinz und Bärbel Smits (v.l.). Foto: St. Reinelt

Es geht weiter im Gesundheitsmanagement Brilon und Olsberg. Nach Gesundheitsmanager André Hübner, der aus gesundheitlichen Gründen Ende Mai ausgeschieden ist, hat zum 1. Oktober 2018 Dr. Nicolaus Prinz von der ift-Freizeit- und Tourismusberatung die anspruchsvolle Aufgabe übernommen. Für die lokale Koordination und als Ansprechpartnerin steht ergänzend Diplom-Oecotrophologin Bärbel Smits zur Verfügung, die Anfang September ihre Tätigkeit im Tourismus Brilon Olsberg aufgenommen hat. Zwei starke Partner für Pfarrer Kneipp - denn die gesundheitsfördernden Themen von Pfarrer Kneipp (die gesunde Wirkung von Wasser, Bewegung, gesunde Ernährung, Kräuter, Innere Balance) und die umfassenden Behandlungsangebote der Kneipp-Heilbäder Brilon und Olsberg werden wesentliche Grundlage der profilbezogenen Projekte.

aktuell notiz

Nächster Baustein für den künftigen Kneipp - Erlebnispark im Herzen von Olsberg und Bigge: Die Gestaltung der geplanten Station am „Stadtgespräch“ war jetzt Thema in der Sitzung des Ausschusses Planen und Bauen. Hintergrund: Weil in dem Bereich eine wichtige Erdgas - Versorgungsleitung verläuft, müssen die Planungen eng mit dem Betreiber der Leitung, der Firma Thyssen Gas, abgestimmt werden. Aus Gründen einer langfristigen Betriebssicherheit, so erläuterte Hubertus Schulte, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung, muss auf beiden Seiten der Leitung ein Schutzstreifen von je 2,50 Meter Breite freigehalten werden.

aktuell notiz

Einen Roboter-Workshop veranstaltet die Stadtbücherei Olsberg gemeinsam mit der Volkshochschule in der zweiten Woche der Herbstferien. In diesem Technikworkshop entwerfen und bauen Kinder von Montag bis Donnerstag, 22. bis 25. Oktober 2018, Roboter mit Fischertechnik-Baukästen. Die Roboter werden mit Servos und Elektromotoren bewegt und reagieren auf Tast- und Lichtsensoren. Sie können zum Beispiel Gegenstände greifen, Farben erkennen, einer Linie folgen und auf einem Tisch fahren, ohne herunterzufallen. Programmiert werden die Roboter mit der freien Software "Cortex", die eine graphische Benutzeroberfläche bietet, so dass keine Programmierkenntnisse vorausgesetzt werden.

hsl wasser logo 150Die untere Sachsenecke zwischen dem Sitterbach und der Stehestraße wird am Donnerstag, 18. Oktober 2018, voll gesperrt. Die Sperrung beginnt um 7:00 Uhr und dauert voraussichtlich bis gegen 18:00 Uhr. An diesem Tag wird der vorhandene Mischwasserkanal mit einem sogenannten Liner saniert. Beim Liner-Verfahren wird in einen bestehenden, sanierungsbedürftigen Kanal quasi eine neue Rohrleitung eingesetzt - ein zeitaufwändiges und teures Aufgraben der Leitung ist nicht nötig. Aufgrund der Arbeiten ergeben sich am 18. Oktober einige Änderungen in der Verkehrsführung. Die Häuser Nr. 1 bis 9 in der Sachsenecke sowie der Hinterhof der Gebäude Bahnhofstraße Nr. 11 bis 15 mit den dort ansässigen Arztpraxen sind dann aus nördlicher Richtung durch die Bahnhofstraße von der Kirche her kommend durch die Baustelle „Kreisverkehr Hüttenstraße“ zu erreichen.

Viel Auswahl gab es beim Bücherbasar der Kolpingsfamilie am 14. Oktober 2018. Foto: bigge-online

Zahlreiche Bücher wechselten ihre Besitzer: volles Haus meldeten die Organisatoren von Kolpinghaus Bigge e.V. beim Bücherbasar am 14. Oktober 2018. Die bevorstehende dunkle Jahreszeit motivierte viele Lesehungrigen, sich mit Lesestoff aus dem reichhaltigen Angebot einzudecken. Erneut konnte in der riesigen Auswahl über viele Regalmeter gestöbert werden. Passend dazu gab es gegen einen kleinen Obolus Kaffee und Kuchen und bei nahezu sommerlichen Temperaturen schmeckte dieser an Tischen und Bänken - dem Wetter sei Dank - draußen vor dem Kolpinghaus. Der Erlös kommt Renovierungsarbeiten am Kolpinghaus Bigge zu Gute. 

aktuell notiz

Die Sekundarschule Olsberg-Bestwig bietet wieder kostenlose, generationsübergreifende Kurse an. Ab dem 30. Oktober 2018, jeweils dienstags, unterrichten Schülerinnen und Schüler der neunten Klasse (Schülerlehrer) ehrenamtlich die Generation 55plus (Seniorschüler) in Handy-/Smartphone-Kunde, PC-/Tablet-Kunde und Urlaubs-/Situations-Englisch. Das Besondere an „JuleA“ ist, dass die Schülerinnen und Schüler in die Rolle als Schülerlehrer schlüpfen und Interessierten der Generation 55plus Wissenslücken in den o.a. Themen schließen. Das geschieht im 1:1 Unterrichtsformat, d.h. jeder Seniorschüler hat für die Dauer des Kurses “seinen“ Schülerlehrer an der Seite.

Bürgermeister Wolfgang Fischer gratulierte Petra Böhler-Winterberg zum 25-jährigen Dienstjubiläum. Foto: Stadt Olsberg

Bücher liegen ihr am Herzen: Petra Böhler-Winterberg leitet seit 25 Jahren die Stadtbücherei bei der Stadt Olsberg. Am 11. Mai 1989 eröffnete die Stadtbücherei zunächst im Rathaus. 2003 erfolgte der Umzug an den jetzigen Standort an der Bigger Hauptstraße. Die Jubilarin arbeitet stets an der Weiterentwicklung der Bücherei, kümmert sich mit Kreativität und viel Herzblut darum, dass das Interesse vor allem jüngerer Leserinnen und Leser an allem, was Buchstaben hat, nicht nachlässt. Dabei bindet sie sehr engagiert mehr und mehr auch neue Medien mit ein. In einer kleinen Feierstunde bedankten sich Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer und dessen allgemeine Vertreterin Elisabeth Nieder für das Engagement in all den Jahren.

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

Informationen zur Corona-Pandemie