Bigge onLine

wappen nrwDie Zahlung der NRW-Soforthilfe 2020 für Solo-Selbstständige und Kleinstbetriebe wird vorerst gestoppt. Das entschied das Wirtschaftsministerium (MWIDE) in Abstimmung mit dem Landeskriminalamt am Mittwochabend, 8. April 2020. Nach ersten Hinweisen auf Fake-Webseiten, die in Suchergebnissen prominent platziert waren, hatte das MWIDE am Dienstag Strafanzeige wegen Betrugs erstattet. Das LKA hatte daraufhin mit der Zentral- und Ansprechstelle für Cyberkriminalität die Ermittlungen aufgenommen und das Ministerium gestern Abend über erste Ergebnisse informiert. Demnach haben Betreiber mit gefälschten Antragsformularen Daten abgefischt und diese mutmaßlich für kriminelle Machenschaften genutzt. Daraufhin hatte das Land die Bezirksregierungen angewiesen, die weitere Auszahlung der Gelder auszusetzen.

biggersindAuf bigge-online tut sich in den letzten Wochen sehr viel - noch mehr, als ihr es vielleicht sowieso schon gewohnt seid. Vielleicht fragt sich der ein oder andere, der uns noch nicht kennt, wie die Informationen und Angebote zustande kommen? Die Antwort darauf ist ganz einfach: Durch rein ehrenamtlichen Einsatz! Unser Team, das inklusive Vorstand, Technik und Archivaren aus etwa acht Personen besteht, ist der Kern von bigge-online. Wie ihr das ganze unterstützen könnt? Nun, damit ihr keine "Schwarzseher" seid, könntet ihr Mitglied in bigge-online e.V. werden, unserem gemeinnützigen Verein. Aber auch Mitstreiter, Texter, Fotografen, Bigge-Kenner usw. sind gerne gesehen.

In diesem Jahr wird dieses Bild fehlen. Daher sollte kein Strauchschnitt auf die Welle gebracht werden - unabhängig davon, dass dies sowieso nicht gewünscht ist... Aufgrund der Corona-Maßnahmen sind im Land alle Osterfeuer abgesagt worden, so auch das Bigger. Dies wurde bereits bekanntgegeben. Wir weisen aber gerne nochmal darauf hin, denn zur Zeit wurde bereits mehrfach Strauchschnitt auf der Welle abgeladen. Dies ist sowieso noch nie gewünscht gewesen. In diesem Jahr ist es aber umso ärgerlicher, da überhaupt kein Feuer stattfindet. Bitte unterlasst es also, euren Gartenmüll dort abzuladen. Es gibt für die Entsorgung andere - legale - Wege. Auch im Namen der Schützenbruderschaft sagen wir Danke für eurer Verständnis.

Den Ostergottesdienst könnt ihr am Sonntag, 12. April 2020, live im Stream auf YouTube sehen.

Der Stream startet um 10:00 Uhr. Beginn des Gottesdienstes ist um 10:30 Uhr.

HIER KLICKEN: https://youtu.be/oLDjMP0LJM4

Oder ihr schaut ihn euch hier im Fenster an. Je nach Gerät und Ansichtsweise ist Hoch- oder Querformat passend. Im Vollbildmodus sicherlich das Querformat.

 

hsk logo 2020kCorona-Update: Im Hochsauerlandkreis sind vier Menschen gestorben, jeweils zwei im Marienhospital Arnsberg (Klinikum Hochsauerland) und im Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft. Die Frau und die drei Männer waren 70, 86, 92 und 96 Jahre alt und hatten zum Teil schwerste Vorerkrankungen. Sie kamen aus Meschede, Winterberg und Schmallenberg (2). Damit gibt es kreisweit insgesamt sieben Todesfälle. Verzeichnet werden am Mittwoch, 8. April 2020 (Stand 14 Uhr), 200 Genesene und 221 Erkrankte, davon befinden sich 25 in stationärer Behandlung (neun intensiv). Damit ist die Zahl der aktiven Infektionen im Vergleich zum Vortag erneut nicht gestiegen. Die Zahl aller bestätigten Fälle (d.h. inkl. Genesenen und Todesfällen) beträgt 428. Im Haus Waldesruh in Winterberg sind alle Bewohner und Mitarbeiter getestet worden. Insgesamt haben sich 41 Personen infiziert, die Verläufe sind weiterhin durchweg leicht.

Ohne Lagerfeuer, ohne Kontakt, aber als hoffnungsvolles Zeichen: Das Kreuz auf der Buchhorst wird auch in diesem Jahr zu Ostern beleuchtet sein. Foto: Kolpingsfamilie BiggeIn diesen Tagen ist alles anders: Beschränkter Ausgang, Verzicht auf gewohnte Freizeitgestaltung, keine Besuche, die Ostereiersuche kann nicht, wie üblich, bei Oma und Opa stattfinden. Das ist nicht einfach. Auch viele Vereine lassen derzeit ihre traditionellen Veranstaltungen, Fahrten und gemeinschaftliche Aktivitäten ruhen. Bei der Bigger Kolpingsfamilie ist das nicht anders. Sitzungen, Spieleabende und Gruppenstunden, die Altpapiersammlungen sowie die Aktion Rumpelkammer, bleiben vorerst ausgesetzt. Auch die gemeinsame Gestaltung des Karfreitags mit Frühschicht, Kreuzweg und Kreuzbeleuchtung in großer Runde am Lagerfeuer müssen leider entfallen. Diese gibt es mit der Bigger Kolpingsfamilie hoffentlich im nächsten Jahr wieder. Als kleines Zeichen dafür wird das Kreuz auf der Buchhorst über die Feiertage beleuchtet, diesmal selbstverständlich ohne soziale Kontakte und Rahmenprogramm.

aktuell notiz

Das Corona-Virus und seine Folgen sorgen für erhebliche Einschränkungen im Alltag. Besonders betroffen: Menschen, die auch in den so genannten „normalen Zeiten“ auf Unterstützung angewiesen sind. Der Lions Club Olsberg-Bestwig will deshalb das Engagement von Bürgerinnen und Bürgern fördern, die sich für Menschen einsetzen, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind. So spenden die heimischen Lions 1.000 Euro für die Initiative „Olsberg hält zusammen“. Die unlängst von engagierten Bürgerinnen und Bürgern sowie dem Caritasverband Brilon ins Leben gerufene Initiative unterstützt Menschen, denen das Geld für einen „normalen“ Lebensmitteleinkauf fehlt.

evang gem logo

Die für den 17. April, 18. April und 25. April 2020 angekündigte Kleidersammlung für Bethel durch die Evangelische Auferstehungskirchengemeinde Olsberg-Bestwig fällt aus. Ein neuer Termin für die Kleidersammlung wird noch bekannt gegeben.

hsk logo 2020kAktuell (Dienstag, 7. April 2020, Stand 13 Uhr) verzeichnet die Corona-Statistik des Hochsauerlandkreises 186 Genesene und 225 Erkrankte sowie drei Tote. Von den Erkrankten werden 23 stationär behandelt (neun intensiv). Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt damit 414. Die Fallzahl hat sich damit im Vergleich zu gestern (403) leicht erhöht. Die Zahl der aktive Infektionen ist nach dieser Statistik jedoch von 234 auf 225 gesunken. Nach gestern ein weiterer Rückgang. Viele ältere und kranke Menschen werden von ambulanten Pflegediensten zu Hause gepflegt. Mit Blick auf das anstehende Osterfest bitten die Pflegekräfte eindringlich darum, von Besuchen der Angehörigen abzusehen:

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

Informationen zur Corona-Pandemie