Bigge onLine

Ein weiterer Schritt für eine moderne, attraktive und funktionale Innenstadt in Olsberg steht bevor: In diesen Tagen starten die Arbeiten zur Umgestaltung des Marktes sowie des Mühlenufers und des Dr.-August-Grüne-Wegs. Plan: Stadt OlsbergEin weiterer Schritt für eine moderne, attraktive und funktionale Innenstadt in Olsberg ist gestartet: Die Arbeiten zur Umgestaltung des Marktes sowie des Mühlenufers und des Dr.-August-Grüne-Wegs haben begonnen. Mehr Barrierefreiheit, modernere Gestaltung und Anpassung an die „neue“ Olsberger Innenstadt seien das Ziel: „Der Markt soll so zu einem Ort werden, an dem man sich trifft und wo auch Veranstaltungen stattfinden können“, so Bürgermeister Wolfgang Fischer. Zudem werden Straßenverkehr und Parkmöglichkeiten klarer geordnet. „Damit schaffen wir ein Bindeglied zwischen den bisherigen Umgestaltungsmaßnahmen an Bahnhofstraße und Kreisverkehr Markt zum Kurpark Dr. Grüne“, freut sich Wolfgang Fischer. Zum Beginn der Gesamtmaßnahme werden zunächst die Kanalisation erweitert und Versorgungsleitungen am Markt, am Mühlenufer sowie im Dr.-August-Grüne-Weg erneuert und umgelegt. Im Anschluss findet - aufgeteilt in drei Bauabschnitte - der Straßenbau statt.

Birgit Hass, Literaturpädagogin in der Stadtbücherei Mülheim und Referentin der Stiftung Lesen, stellt in einem Workshop der Stadtbücherei Olsberg allen Interessierten „Vorlesen und Erzählen mit dem Kamishibai“vor. Foto: Stadtbücherei OlsbergVorlesen mal ganz anders: Vorlesepatinnen und -paten, Erzieherinnen oder auch Beschäftigte in Senioreneinrichtungen können am Montag, 30. März 2020, in der Stadtbücherei Olsberg in einem Workshop unter dem Motto „Vorlesen und Erzählen mit dem Kamishibai“ das japanische Erzähltheater mit Bildkarten, als Schattentheater und mit Stabpuppen kennen lernen. Birgit Hass, Literaturpädagogin in der Stadtbücherei Mülheim und Referentin der Stiftung Lesen, bringt an diesem Tag in einer zweieinhalbstündigen Fortbildung von 15 bis 17:30 Uhr allen Interessierten diese Art des Geschichtenerzählens näher. Das japanische Erzähltheater ist vielseitig einsetzbar und erreicht Kinder im Kindergartenalter ebenso wie Erwachsene in Senioreneinrichtungen, da Senioren gerne in Erinnerungen schwelgen oder es lieben, bekannte Geschichten von früher neu zu entdecken. Im Frühjahr 2019 wurde diese Veranstaltung erstmals von der Stadtbücherei Olsberg angeboten. Wegen der überaus positiven Resonanz und der steigenden Nachfrage nach Kamishibai-Bildkartensets in der Ausleihe ist das Seminar dieses Jahr erneut im Programm.

aktuell notizDas Café der Kulturen öffnet am Montag, 16. März 2020, von 15 bis 16:30 Uhr wieder seine Pforten im Familienzentrum in Bigge. Das Familienzentrum Olsberg, das Familienzentrum Bigge und der Verein „Eltern, Kinder und mehr“ laden dazu einmal im Monat alle Familien mit und ohne Migrationshintergrund ein. Kennenlernen untereinander mit unterschiedlichen sprachlichen und kulturellen Wurzeln steht dabei im Mittelpunkt. Eltern bekommen die Möglichkeit von ihren unterschiedlichen kulturellen Lebensweisen zu erzählen. An den einzelnen Terminen können die Eltern an verschiedenen Angeboten teilnehmen. Diesmal geht es um das Thema „Interkulturelle Frauen- und Männerbilder in unseren Köpfen“. Während dieser Zeit werden die Kinder betreut. Das Café wird geleitet von Manuela Niglis vom Familienzentrum Bigge sowie von Elisabeth Patzsch und Zeinab Ghazi vom Familienzentrum Olsberg.

Ein besonderer Kreuzweg findet Palmsonntag in der St.-Martinus-Pfarrkirche statt.Die Pfarrgemeinde St. Martin Bigge lädt alle Gläubigen des Pastoralen Raumes Bigge-Olsberg zu einem besonderen Kreuzweg am Palmsonntag, 5. April 2020, um 19.30 Uhr in die Kirche St. Martin herzlich ein. Die Kreuzwegstationen werden von Gemeindemitgliedern in Szenen dargestellt. Werner Eizinger, Autor des Kreuzweges, hat diese Darstellungen zum Thema: „Gespräche zwischen Jesus und der Schlange“ gemacht. Die Darsteller wollen eine liturgische Hinführung zur Karwoche geben.

aktuell notiz

"Berufe in der Apotheke haben Zukunft" war die Botschaft an 22 Berufsberaterinnen und Berufsberater in Olsberg. Die Fachkräfte aus dem Kreis Soest und dem Hochsauerlandkreis haben sich über pharmazeutische Berufe in der Apotheke und die Ausbildung zur PTA informiert. Besonders beeindruckt waren die Gäste von der Prüfung der Arzneimittel im Chemielabor und der Herstellung von Arzneimitteln. Im Galeniklabor zeigte die Oberstufe die Herstellung von Salben. Außerdem konnte das fachgerechte sterile Arbeiten am Beispiel von Augentropfen demonstriert werden. Neben der Freude am Umgang mit Patienten und naturwissenschaftlicher Neugier sind Geduld, Sorgfalt und manuelle Geschicklichkeit erforderlich.

Die Bigger Kirche - Foto: bigge-online

Herzliche Einladung zu den ökumenischen Abenden 2020, die in diesem Jahr unter dem Thema „Lebenswörter – Brücken zum Leben“ stehen. Lebenswörter können für unser Leben zur Brücke werden zum Mitmenschen, zu uns selbst und zu Gott. Sie können Leben stiften, wachrufen, das Leben schöner machen. Sie können Erinnerungen hervor locken, Gefühle wecken oder zu Impulsen werden, um miteinander ins Gespräch zu kommen über Erfahrungen und Hoffnungen, Glück und Leid. Herzliche Einladung an alle Interessierten, diese Lebenswörter für sich und die anderen neu zu entdecken! Die Abende finden alle im Pfarrheim in Bigge statt.

aktuell notiz

Auf Grund der unklaren Lage rund um das „Corona-Virus“ kann die Ausbildungsbörse Brilon Olsberg 2020, geplant für den 18. März, nicht stattfinden. Die Vorbereitungen waren bereits sehr weit fortgeschritten, doch die Städte Brilon und Olsberg als Veranstalter sind sich einig: „Die Sicherheit der Aussteller und der Besucher steht an erster Stelle. So wie die Entwicklung derzeit ist, kann niemand sagen, wie sich die Situation am Veranstaltungstag darstellt.“ Das Kreisgesundheitsamt rät grundsätzlich von der Durchführung von Großveranstaltungen ab. Daher gab es für die Veranstalter keinen Entscheidungsspielraum. Die Ausbildungsbörse Brilon Olsberg ist mit 125 Ausstellern die größte Ausbildungsmesse dieser Art in der Region. Man hat mit 1.500 Besucherinnen und Besuchern gerechnet. Für 2021 ist die Durchführung wieder vorgesehen.

aktuell notiz

Einladung zur Kleiderbörse für Kinder: Am Sonntag 15. März 2020 von 14.00 bis 16.30 Uhr findet im Pfarrheim Bigge eine Kleiderbörse für Kinder statt. Die KFD bietet zu den Verkaufszeiten Waffeln,Kaffee und alkoholfreie Getränke an. Anmeldungen nimmt ab sofort Silke Funke unter Tel. 0171/9935039 an.

aktuell notiz

Die Theater-AG des Josefsheims Bigge hatte für März und April 2020 einige Aufführungen ihres neuen Stückes „Das große Abenteuer“ angekündigt. Aufgrund der aktuell unklaren Situation rund um das Coronavirus werden diese nun in den Herbst verschoben. Neben einigen Aufführungen für Schulen und Seniorengruppen aus dem HSK sollte am 2. April die öffentliche Aufführung stattfinden. „Aktuell wissen wir leider nicht, wie sich die Situation rund um das Coronavirus entwickelt und wie es Anfang April aussieht“, sagt JensJung, der im Josefsheim arbeitet und die AG seit einigen Jahren ehrenamtlich leitet.

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

Informationen zur Corona-Pandemie