Bigge onLine

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/aktuelles/2015/kolping/turmblasen2015_1.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/aktuelles/2015/kolping/turmblasen2015_3.jpg'

Der Übergang auf der Stadionstraße im August 2017. Foto: bigge-onlineIm Kreisverkehr läuft es ja seit einigen Tagen wieder in zwei Richtungen. Die Stadionstraße wird bis auf weiteres gesperrt bleiben, so der Hochsauerlandkreis auf Anfrage von bigge-online. Soweit es die Witterungsbedingungen zulassen, werden dort die Arbeiten Anfang des Jahres wieder aufgenommen. Im Bereich zwischen der "Schule an der Ruhraue" und der Schützenhalle entsteht noch eine Querungshilfe. Die rechte Fahrspur aus Richtung Kreisverkehr kommend wird dafür etwas nach rechts Richtung Sportplatz verschwenkt. Die Lichtzeichenanlage auf der Hauptstraße ist allerdings bereits in Betrieb und stoppt den Verkehr bei Annäherung eines Zuges.

Weihnachtskonzert 2017. Foto: bigge-onlineAm dritten Adventssonntag bot der Musikverein „Eintracht“ Olsberg den zahlreichen Zuhörern bei seinem Weihnachtskonzert wieder beste musikalische Unterhaltung. Alle Orchesterformationen waren vertreten: Den Auftakt machte das Ausbildungsorchester mit den Stücken „Spectrum“ und „Jingle Bells“. Unter der Leitung von Sebastian Vogt zeigten die Jüngsten des Vereins, was sie gelernt haben. Und so muss sich der Verein wohl keine Sorgen machen, dass ihm die guten Klänge ausgehen! Viel Klang war auch beim Großen Blasorchester gleich von Anfang an zu hören. Zum Auftakt erklang die wuchtige Ouvertüre zu „Dichter und Bauer“.

Weihnachtliche Atmosphäre und gute Gespräche vorm Schiffchen. Foto: bigge-onlineAm heutigen 23. Dezember 2017 spielen ab 19 Uhr die Bigger Dorfmusikanten vor dem "Schiffchen" Weihnachtslieder. Dazu gibt es Glühwein, Weihnachtsbier und Bratwurst im Brötchen. Und zu guter letzt wird das Christkind "eingeschossen". Sicherlich eine schöne Gelegenheit zur Einstimmung auf Weihnachten und um einige nette Leute zu treffen.

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt
und manche Tanne ahnt wie balde
sie fromm und lichterheilig wird.
Und lauscht hinaus: den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin – bereit
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.

(Rainer Maria Rilke)

Winterliches Schloss Schellenstein. Frohe Weihnachten wünscht bigge-online.

Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest wünschen wir an dieser Stelle allen Biggerinnen und Biggern und allen Freundinnen und Freunden von bigge-online.
Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, Helfern und Sponsoren für die vielseitige Unterstützung und Hilfe in diesem Jahr.

Auch im nächsten Jahr wollen wir wieder für Bigge da sein.

Und so wünschen wir allen einen schönen Jahreswechsel in ein hoffentlich gesundes, erfolgreiches und friedvolleres Jahr 2018.

Eine gute Zeit wünscht
Euer Team von bigge-online e.V.

Der Adventsnachmittag in der Bigger Rundhalle. Foto: Alois Hren

Herzlich willkommen hieß Major Dominik Flügge die zahlreichen Gäste der diesjährigen Adventsfeier der Schützenbruderschaft. Ein abwechslungsreiches Programm hatten die Organisatoren - ausnahmsweise in der Rundhalle der guten Stube - auf die Beine gestellt. Moderator und Hauptmann Gerhard Schültke wusste souverän durch das Programm zu führen. Zu Selbstgebackenem und Kaffee, vorbereitet und serviert durch die Vorstandsfrauen, boten die Ruhrtalmusikanten die musikalische Umrahmung.

aktuell notizDie Stadtbücherei Olsberg macht Weihnachtsferien. In der Zeit von Heiligabend, 24. Dezember, bis einschließlich Neujahr, 1. Januar 2018, bleibt die Bücherei geschlossen. Am Dienstag, 2. Januar, ist das Büchereiteam ab 10 Uhr dann wieder persönlich für alle Kunden vor Ort. Wer keine Zeit mehr für einen vorweihnachtlichen Büchereibesuch hatte, muss trotzdem nicht auf Lesespaß oder Hörgenuss verzichten: Die Onleihe - die digitale Zweigstelle der Stadtbücherei im Internet - ist durchgehend und rund um die Uhr geöffnet. Auch zwischen den Jahren. Über www.onleihe24.de können digitale Medien auch außerhalb der Öffnungszeiten der Stadtbücherei ausgeliehen und auf einem E-Book-Reader, Smartphone oder Tablet genutzt werden. Weitere Informationen rund um die Onleihe finden sich auf der Homepage der Stadtbücherei Olsberg (www.stadtbuecherei-olsberg.de) oder unter www.onleihe24.de.

Der Kreisverkehr am 21.12.2017.Nach knapp vier Monaten ist es endlich soweit: Es darf am Erikaneum "gekreiselt" werden. Schön, dass die Arbeiten doch so schnell abgeschlossen wurden. Der "Feinschliff" wird dann noch später erfolgen. Der Verkehr rollt seit heute morgen gegen 8:00 Uhr wieder in beide Richtungen. Der Bahnübergang ist zur Zeit aufgrund von Baumaßnahmen noch gesperrt, so dass nicht in die Stadionstraße eingefahren werden kann. Der Parkplatz des Café Deimel ist aber weiterhin erreichbar. Auch ist die Lichtzeichenanlage bereits in Betrieb. Diese soll es zukünftig Fahrzeugen erleichtern, den Bahnübergang bei nahenden Zügen zu räumen. Sobald der Warnton am Bahnübergang erklingt, schaltet die Ampel für den Verkehr auf der Hauptstraße auf Rot.

aktuell notiz

Die winterliche Idylle mit der weißen Schneelandschaft genießen sowohl Mensch als auch Tier – damit das so bleibt, weist die Stadt Olsberg alle Hundehalter darauf hin, dass Herrchen und Frauchen ihre Vierbeiner auch im Winter in innerörtlichen Bereichen und auf öffentlichen Flächen an der Leine führen und die „Geschäfte“ entsorgen. Der Schnee lockt zu dieser Jahreszeit viele Hundebesitzer mit ihren Vierbeinern zu einem Ausflug in die Grünanlagen der Stadt. Leider manchmal zum Leidwesen der anderen Spaziergänger, denn „jedes Jahr rufen Anwohner an und beschweren sich über Haufen im Schnee“, so Franz-Josef Hammerschmidt vom Fachbereich Bürgerservice und öffentliche Ordnung.

Marc Saxer spricht in Brilon. Foto: PrivatDie Digitalisierung durchdringt immer mehr Bereiche der heimischen Wirtschaft. Ziel der SPD ist es, die Chancen, die sich aus der Digitalisierung und der weltweiten Vernetzung ergeben, zu nutzen, aber auch die Risiken nicht aus dem Auge zu verlieren. Daher lädt der heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese alle Interessierten zu der Diskussionsveranstaltung „Digitaler Kapitalismus“ am Montag, 8. Januar 2018, um 18:00 Uhr in das Hotel am Kurpark in Brilon ein. „Wirtschaftliche Kraft, Innovationsfreude, technologischer Fortschritt, Nachhaltigkeit und die Bewahrung der natürlichen Lebensgrundlagen sind die Grundlagen für die Zukunft Deutschlands und Europas und somit auch bei uns vor Ort“, meint der geschäftsführende Parlamentarische Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Wiese. Im Gespräch mit Marc Saxer, Leiter des Asienreferats in der Abteilung Internationale Entwicklung und Zusammenarbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung, beleuchtet Wiese die Versprechen des digitalen Kapitalismus:

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

Informationen zur Corona-Pandemie