Kaiserschießen in Bigge am 18.5.2019

Kaiser Martin Bültmann freut sich nach der Proklamation im Jahr 2014 zusammen mit Kaiserin Renate Fischer. Im Hintergrund links das Kaiserpaar 2009-2014 Martin Hennecke und Ute Bertels. Foto: bigge-onlineAm Samstag, 18. Mai 2019, ermitteln die Könige der St.Sebastian-Bruderschaft Bigge den Nachfolger von Kaiser Martin Bültmann, dessen fünfjährige Amtszeit nun ausläuft. Zu den Klängen des Jugendorchesters des Musikvereins „Eintracht“ Olsberg beginnt um 15 Uhr das sicherlich spannende Vogelschießen auf der Anlage hinter der Schützenhalle. Nicht nur Schützenbrüder sondern alle Interessierten sind dazu eingeladen, das Schießen zu verfolgen. Gegen 17 Uhr erfolgt die Proklamation des neuen Kaisers und um 18:30 Uhr endet der öffentliche Teil. Abends treffen sich dann alle Könige mit ihren Hofstaaten zum Ball in der Schützenhalle.

Weiterlesen: Kaiserschießen in Bigge am 18.5.2019

Landrat ruft zur Europawahl auf

aktuell notiz

Landrat Dr. Karl Schneider ruft alle Wahlberichtigten im Hochsauerlandkreis dazu auf, an der Europawahl teilzunehmen: "Am Sonntag, 26. Mai 2019, wählen wir auch in Deutschland unsere Vertreter für die Europäische Union. Nutzen Sie Ihre Stimme und gehen Sie wählen!" Er hofft, dass auch viele Erstwähler von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen. "Gestalten Sie Ihr tägliches Leben aktiv mit, denn die europäische Politik gewinnt immer mehr an Einfluss. Ein starkes und geeintes Europa hat für uns alle gerade in der heutigen Zeit eine große Bedeutung", so der Landrat weiter.

Weiterlesen: Landrat ruft zur Europawahl auf
Tags: Wahl  

Mitgliederversammlung des Fördervereins der Sekundarschule: 28. Mai

aktuell notiz

Der Förderverein der Sekundarschule Olsberg-Bestwig e.V. lädt alle Mitglieder, Eltern und Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Olsberg-Bestwig zur Mitgliederversammlung am Dienstag, 28. Mai 2019 um 18:00 Uhr in den Besprechungsraum der Sekundarschule, Hauptstandort Olsberg, ein. Auf der Tagesordnung stehen u.a. die Wahl des 1. Vorsitzenden und des Kassierers, der Kassenbericht für 2018, sowie verschiedene Anschaffungen.

Vortrag zum Thema Demenz - Wenn Gedanken verloren gehen

Am 16. Mai lädt die Elisabethklinik zum Vortrag in den Josef-Prior-Saal ein. Dr. Katarina Baotic-Meyer aus der Elisabeth-Klinik Bigge gibt Tipps zum Thema Demenz. Foto: ElisabethklinikDen Geburtstag verpasst? Den Namen vergessen? Das passiert jedem Mal. Häufen sich solche Vorfälle, können das Anzeichen von Demenz sein. Von dieser Krankheit sind in Deutschland derzeit etwa 1,6 Millionen Menschen betroffen, Schätzungen zufolge ist die Dunkelziffer aber deutlich höher. Die Demenz im Alter kommt schleichend und für Betroffene und Angehörige ist es nicht leicht damit umzugehen. Umso wichtiger ist es, die Krankheit rechtzeitig zu erkennen und sich fachlichen Rat zu holen, wie z.B. von Dr. Katarina Baotic-Meyer, leitende Ärztin der Geriatrie in der Elisabeth-Klinik in Bigge. Sie hält am Donnerstag, dem 16. Mai 2019 um 16 Uhr einen Vortrag zum Thema Demenz im Josef-Prior-Saal des Josefsheims in Bigge.

Weiterlesen: Vortrag zum Thema Demenz - Wenn Gedanken verloren gehen

Pfarrnachrichten Nr. 8/2019

pfarrnachr logo 150Die Pfarrnachrichten Nr. 8/2019 stehen zum Herunterladen bereit. Sie enthalten die Termine und Infos vom 12. - 26. Mai 2019. Das PDF könnt ihr HIER HERUNTERLADEN.

Brücke in die Ruhraue: Ausschreibung aufgrund zu hoher Kosten aufgehoben

Die geplante Brücke in die Ruhraue. Plan: Stadt Olsberg www.olsberg.de/_rathaus/117100100000022144.phpDer neue und moderne Kneipp-Erlebnispark in Olsberg nimmt Stück für Stück Form an – an zahlreichen Stationen laufen die Arbeiten bereits auf Hochtouren. Eine Station allerdings wird voraussichtlich noch etwas auf sich warten lassen: Für die geplante Brücke in den Bigger Ruhrauen sucht die Stadt Olsberg nun nach Wegen für eine möglichst wirtschaftliche Umsetzung. Denn die Ausschreibung hat gezeigt, dass man mit den durch das Planungsbüro angegebenen 250.000 Euro nicht auskommen würde. Die 28 Meter lange, bogenförmige Brücke soll in den Bigger Ruhrauen zum westlichen Wendepunkt des Kneipp-Aktivweges werden, der die einzelnen Stationen verbindet. Geplant sind Geländer aus Palisadenelementen, die mit schmalen Blickdurchlässen die Aufmerksamkeit fokussieren sollen.

Weiterlesen: Brücke in die Ruhraue: Ausschreibung aufgrund zu hoher Kosten aufgehoben

Einbruch in leerstehendes Haus an Hauptstraße

aktuell notiz

Werkzeuge und drei Herz-Jesu-Figuren entwendeten unbekannte Täter aus einem leerstehenden Haus an der Hauptstraße. Zwischen Dienstag, 14 Uhr, und Mittwoch, dem 08. Mai 2019 10 Uhr, drangen die Täter auf unbekannte Weise in das verschlossen Haus ein. Anschließend entwendeten sie die Gegenstände und flüchteten unerkannt vom Tatort. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Brilon unter 02961 - 90 200 in Verbindung. (ots)

Langfinger im Discounter unterwegs: Augen auf und Tasche zu!

aktuell notiz

Eine Handtasche die am Einkaufswagen hing, entwendeten Diebe am Mittwoch, dem 8. Mai 2019 aus einem Discounter an der Fruges Straße. Gegen 10 Uhr kaufte eine 78-jährige Olsbergerin in dem Geschäft ein. Hierbei hängte sie ihre Handtasche mit der Geldbörse an den Einkaufswagen. Ohne bemerkt zu werden, konnten die unbekannten Täter die Tasche mit der Geldbörse entwenden.

Weiterlesen: Langfinger im Discounter unterwegs: Augen auf und Tasche zu!
Tags: Polizei  

Bei „Kreat-Helma 2.0“ wird Helmeringhausen mit Kunst verwandelt

Viele helfende Hände werden dafür sorgen, dass Ende Mai in 72 Stunden aus Helmeringhausen ein buntes Dorf wird. Foto: Mario Polzer

Sie haben 72 Stunden Zeit, eine Menge Ideen – und sie freuen sich auf viele Mitstreiter, die dabei helfen, diese zu verwirklichen. Vom 23. bis zum 26. Mai 2019 lädt die Kolpingsfamilie Helmeringhausen zu „Kreat-Helma 2.0“ ein. Der Untertitel der Aktion verrät, worum es geht: „Ein Dorf mit Kunst verwandeln“. Von Freitagnachmittag bis Sonntagabend gibt es Workshops, Kreativangebote, Live-Musik, ein Künstlercafé, Ausstellungen und vieles mehr. Zu insgesamt 27 Workshops können sich Interessierte ab sofort bei der Kolpingsfamilie anmelden. Zwar sind die einzelnen Angebote auf bestimmte Altersgruppen zugeschnitten. „Mit dieser Aktion verfolgen wir aber wieder ganz bewusst den generationenübergreifenden Ansatz, der das Zusammenleben in unserem Ort prägt“, erläutert Katharina Alkan, Vorsitzende der Kolpingsfamilie. Auch typisch für Helmeringhausen: „Gäste von außerhalb sind uns das ganze Wochenende über sehr willkommen.“

Weiterlesen: Bei „Kreat-Helma 2.0“ wird Helmeringhausen mit Kunst verwandelt

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt