Kinderbibeltage der Evangelischen Auferstehungskirchengemeinde

Das Logo der evangelischen Gemeinde.

Die Kinderbibeltage der Evangelische Auferstehungskirchengemeinde Olsberg - Bestwig unter dem Thema: " Ruth - Auf der Suche nach Heimat " , finden vom 17. bis 19. Oktober 2019 in der Martin-Luther-Kirche in Olsberg statt. Warum verlassen so viele Menschen ihre Heimat? Gemeinsam mit den Kindern entdeckt Willi Wichtig in der Geschichte von Noomi und Ruth, warum Menschen ihre Heimat verlassen, was ihnen Kraft gibt für einen neuen Anfang und was dabei hilft, dass Menschen ein neues Zuhause finden.

Weiterlesen: Kinderbibeltage der Evangelischen Auferstehungskirchengemeinde

Café der Kulturen: Infos zu sportlichen Angeboten für Eltern und Kinder

aktuell notiz

Das Café der Kulturen öffnet am Montag, 16. September 2019, von 15 bis 16.30 Uhr wieder seine Pforten im Familienzentrum in Bigge. Das Familienzentrum Olsberg, das Familienzentrum Bigge und der Verein „Eltern, Kinder und mehr“ laden dazu einmal im Monat alle Familien mit und ohne Migrationshintergrund ein. Kennenlernen untereinander mit unterschiedlichen sprachlichen und kulturellen Wurzeln steht dabei im Mittelpunkt. Eltern bekommen die Möglichkeit von ihren unterschiedlichen kulturellen Lebensweisen zu erzählen. An den einzelnen Terminen können die Eltern an verschiedenen Angeboten teilnehmen. Diesmal geht es unter dem Motto „Gemeinsam in Bewegung“ um sportliche Angebote und Vorschläge in Bigge. Während dieser Zeit werden die Kinder betreut. Das Café wird geleitet von Manuela Niglis vom Familienzentrum Bigge sowie von Elisabeth Patzsch und Zeinab Ghazi vom Familienzentrum Olsberg.

Hervorragende Abschlussprüfung nach Ausbildung bei der Stadt Olsberg

Hervorragende Prüfungsleistungen: Bürgermeister Wolfgang Fischer (re.) und Ausbildungsleiter Franz-Josef Priebisch ließen es sich nicht nehmen, der frisch gebackenen „Bachelor of Laws“ Rebecca Arens herzlich zu gratulieren.  Foto: Stadt Olsberg

Als eine der Jahrgangsbesten hat jetzt Rebecca Arens mit der Note „sehr gut“ ihre Bachelorprüfung im Studiengang „Kommunaler Verwaltungsdienst“ bestanden. Für ihre herausragenden Prüfungsleistungen wurde die bei der Stadt Olsberg ausgebildete Stadtinspektoranwärterin in der Graduierungsfeier der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung am Studienort Hagen mit einer Urkunde ausgezeichnet. Auch Bürgermeister Wolfgang Fischer und Ausbildungsleiter Franz-Josef Priebisch ließen es sich nicht nehmen, der frisch gebackenen „Bachelor of Laws“ herzlich zu gratulieren.

Weiterlesen: Hervorragende Abschlussprüfung nach Ausbildung bei der Stadt Olsberg

Zehn Jahre Kleidershop im Bigger Pfarrheim - Modenschau am 22. September

Die Mitarbeiterinnen vom Kleidershop beim Dekorieren der Schaufensterpuppe. Foto: Caritas Bigge

Die Caritas-Konferenz Bigge hat allen Grund sich zu freuen: Dieses Jahr feiert der beliebte Kleidershop im Bigger Pfarrheim sein 10jähriges Bestehen. Der Korrektheit halber muss dabei erwähnt werden, dass es die eigentliche Kleiderkammer schon viel länger gibt – vor 10 Jahren fand der Umbruch/ Neuorganisation zum modernen Kleidershop statt. Die vorherige Kleiderkammer unterstützte zum großen Teil bedürftige Länder mit Kleidung. Heute sieht sich der Kleidershop als Second-Hand-Laden und als Hilfe vor Ort. In diesen 10 Jahren hat sich viel getan und geändert. Zeit für Iris Peters, die Vorsitzende der Bigger Konferenz und zugleich Leiterin des Kleidershops, ein Fazit zu ziehen. Drei der derzeit 11 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen sind schon seit mehr als 10 Jahren dabei.

Weiterlesen: Zehn Jahre Kleidershop im Bigger Pfarrheim - Modenschau am 22. September

Seit 5 Jahren „Spieletreff“ in Bigge - mehr als 60 Spiele bisher vorgestellt

Jeden 2. Freitag im Monat trifft sich der Spieletreff der Kolpingsfamilie: nun schon fünf Jahre. Foto: Kolpingsfamilie Bigge

Anstatt das 5-jährige Jubliäum groß zu feiern, tut die Kolpingsfamilie Bigge genau das, was sie in den letzten Jahren immer beim Spieletreff gemacht hat: Spielen! … und lädt dazu alle Spielbegeisterten, gerne auch neue Mitspieler, am kommenden Freitag, 13. September 2019, um 20 Uhr ins Kolpinghaus Bigge. Getränke sind frei! Eine Besonderheit ist dieses Mal jedoch das Genre des Spiels, das vorgestellt wird, denn es handelt sich um das prämierte „Kennerspiel des Jahres 2018“: Die Quacksalber von Quedlingburg. Bei Kennerspielen ist das Regelwerk im Vergleich zu herkömmlichen Brettspielen umfassender, wobei es oftmals nicht nur eine Strategie gibt, zu gewinnen, was es wiederum den anderen Spielern erschwert, passend auf die jeweilige Situation zu reagieren.

Weiterlesen: Seit 5 Jahren „Spieletreff“ in Bigge - mehr als 60 Spiele bisher vorgestellt

Pastoralverbunds-Wanderung für Familien am 21. September 2019

Herzliche Einladung für Familien im Pastoralen Raum Bigge-Olsberg zu einer Wanderung mit dem Titel „Gemeinsam auf dem Weg machen“ am Samstag, 21.9.19 ab 13.30 Uhr vom Lebensgarten im Josefsheim Bigge bis zum Antfelder Sportplatz (Zeitumfang: ca. 2 Stunden). Flyer: Pastoraler Raum

Herzliche Einladung für Familien im Pastoralen Raum Bigge-Olsberg zu einer Wanderung mit dem Titel „Gemeinsam auf dem Weg machen“ am Samstag, 21.September 2019 ab 13.30 Uhr vom Lebensgarten im Josefsheim Bigge bis zum Antfelder Sportplatz (Zeitumfang: ca. 2 Stunden). Getränke, Kaffee und Kuchen werden den Besuchern am Antfelder Sportplatz kostenlos angeboten. Natürlich ist für Spiele gesorgt.

Weiterlesen: Pastoralverbunds-Wanderung für Familien am 21. September 2019

CDU traf sich zum politischen Stammtisch und diskutierte zum Thema "Klimawandel"

(v.l.n.r.): Karl Metten (Senioren-Union), Bürgermeister Wolfgang Fischer, Ira Sangermann (Junge Union), Hiltrud Schmidt, Matthias Kerkhoff (MdL), Fraktionsvorsitzender Burkhard Stehling und Simon Sabinarz (Junge Union). Foto: CDU OlsbergDer CDU Stadtverband Olsberg hatte zu einem politischen Stammtisch mit dem Thema „Welchen Beitrag kann Kommunalpolitik zum Klimawandel leisten?“ in den Gasthof Plitt-Schepers nach Wulmeringhausen eingeladen. Unter dem Hinweis darauf, dass man in der CDU auch Meinungen "außerhalb des derzeitigen, teilweise von Panikmache geprägten, Mainstreams" äußern könne, bat die Vorsitzende Hiltrud Schmidt in der sehr gut besuchten Veranstaltung um eine kontroverse und gleichwohl sachliche Diskussion. Nach den Statements von Bürgermeister Wolfgang Fischer, des CDU-Fraktionsvorsitzenden Burkhard Stehling, des Vorsitzenden der Senioren-Union Karl Metten und Vertretern der Jungen Union wurde insbesondere der Antrag von Bündnis90/Die Grünen im Rat der Stadt, den Klimanotstand in Olsberg auszurufen, diskutiert. Hierbei kristallisierte sich die Meinung heraus, dass gerade die Stadt Olsberg seit vielen Jahren eine Vorreiterrolle im Bereich von Klimaschutz und Nachhaltigkeit eingenommen habe. Die meisten Schulen und Kindergärten seien energetisch saniert, in Olsberg sind das Heiz-Holz-Zentrum (HEZ), das Informations- und Demonstrationszentrum Erneuerbare Energien (I.D.E.E.) und auch das Informations- und Demonstrationszentrum Holz (I.D.Holz) angesiedelt.

Weiterlesen: CDU traf sich zum politischen Stammtisch und diskutierte zum Thema "Klimawandel"
Tags: CDU  

Familienfreizeit: Skiclub verbringt schönes Wochenende im Moviepark

Hatte viel Spaß im Moviepark: Die Gemeinschaft des Skiclubs Olsberg. Foto: SkiclubZum Abschluss der Sommerferien fand auch in diesem Jahr die Sommerfamilienfreizeit des Skiclubs Olsberg statt. Diesmal besuchten 21 Kinder und 17 Erwachsene für ein Wochenende den Moviepark Germany in Bottrop-Kirchhellen. Bei strahlendem Sommerwetter erkundeten die Kinder und natürlich auch ihre Eltern die verschiedenen Filmkulissen und die dazugehörigen spektakulären Fahrgeschäfte. Ein Highlight waren die Stuntshows, in denen die Tricks der Filmbranche gezeigt wurden. Nach dem aufregenden Tag wurde dann am Abend das Hotel im nahegelegenen Schermbeck bezogen. Bei leckerem Essen, einigen Kaltgetränken und Spielen ließ die Gruppe den Tag ausklingen. Am nächsten Tag nach dem reichhaltigen Frühstück im Hotel stand der zweite Besuch im Moviepark an. Bei schönem Wetter nahmen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch einmal die besonderen Attraktionen im Park vor. Am späten Nachmittag ging es dann auf die Heimreise. Der Skiclub freut sich über die tolle Gemeinschaft.

Stadtrat diskutiert: Soll es ein Stadt-Ticket für den ÖPNV geben?

logo stadt 2017 350Soll es ein eigenes Stadt-Ticket für Olsberg geben, mit dem Bürgerinnen und Bürger den Öffentlichen Personennahverkehr im Stadtgebiet zum „kleinen Preis“ nutzen können? Über diese Idee informierten sich jetzt die Mitglieder des Ausschusses Ordnung und Soziales. Die Entscheidung über ein solches Vorhaben könnte schon in der Ratssitzung am 12. September 2019 fallen. Die Regionalverkehr Ruhr-Lippe GmbH (RLG) hatte Anfang des Jahres ein so genanntes „BrilonTicket“ zusammen mit der Stadt Brilon eingeführt. „Wir sind sehr erfolgreich gestartet“, so Hauke Möller, Leiter des RLG-Verkehrsmanagements – zurzeit nutzen rund 60 Kundinnen und Kunden dieses Stadt-Ticket. Während es für Jugendliche und Senioren bereits viele Spar-Möglichkeiten bei Bus und Bahn gebe, „zahlt gerade die Mitte der Bevölkerung den vollen Preis“, so Hauke Möller. Hier könnte ein Stadt-Ticket ansetzen.

Weiterlesen: Stadtrat diskutiert: Soll es ein Stadt-Ticket für den ÖPNV geben?

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

Skibörse in Bigge

Skibörse mit Sport Schettel am 27.10.2019

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt