Vor der Polizei geflüchtet und Widerstand geleistet: Strafverfahren gegen 24-jährigen

aktuell polizei1Am Dienstag, 27. August 2019, kam der Polizei gegen 23:25 Uhr in der "Pappelallee" ein Auto entgegen. Als der Streifenwagen wendete, beschleunigte der Fahrer des PKW, parkte sein Auto auf einem Parkplatz und flüchtete mit zwei weiteren Insassen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Im Nachgang kam der Fahrer eigenständig zu seinem Auto zurück und konnte von den Beamten als Fahrzeugführer identifiziert werden, so die Polizei. Der 24-jährige aus der Stadt Olsberg willigte einem Atemalkohol- und Drogenvortest ein. Auf dem Weg zum Streifenwagen drehte sich der Mann jedoch plötzlich um und versuchte erneut zu flüchten.

Weiterlesen: Vor der Polizei geflüchtet und Widerstand geleistet: Strafverfahren gegen 24-jährigen

AquaOlsberg öffnet ab 1. September wieder wie gewohnt

aquaolsberglogo 150Wellness, Erholung für Körper und Seele und Schwimm-Spaß sind in der Sauerlandtherme garantiert: Das Aqua Olsberg hat ab Sonntag, 1. September 2019, wieder zu seinen gewohnten Zeiten geöffnet. „Nach einigen Wochen mit gewissen Einschränkungen können wir unseren Besuchern wieder das gesamte Aqua-Programm zu den üblichen Öffnungszeiten anbieten“, freut sich Badleiter Johannes Butterweck.

Weiterlesen: AquaOlsberg öffnet ab 1. September wieder wie gewohnt
Tags: AquaOlsberg  

Evangelische Gemeinde feiert Friedensgottesdienste

evang gem logoAm 1. September 1939 begann mit dem Überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen der Zweite Weltkrieg. Dieser Krieg, der bis zum Jahr 1945 fortgeführt wurde, kostete in Europa, Nordafrika und Asien sowie auf den Meeren mindestens 55 Millionen Menschen das Leben. Die meisten von ihnen waren Zivilisten. Dazu zählen auch die rund sechs Millionen ermordeten Juden, Sinti und Roma. Wie nah das Geschehen noch ist, wird unter anderem deutlich, wenn Zeitzeugen zu Wort kommen (manchmal in der eigenen Familie), wenn wir auf Bildern sehen, wie manche Städte vor dem Krieg und nach dem Krieg aussahen, oder auch, wenn mal wieder eine Weltkriegsbombe entschärft werden muss und ganze Stadtteile evakuiert werden.

Weiterlesen: Evangelische Gemeinde feiert Friedensgottesdienste

Trödelmarkt am Erikaneum: Neuauflage wird geplant

Der erste Trödelmarkt am Erikaneum fand im August 2019 statt. Foto: ErikaneumBei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Wochenende zum ersten Mal ein Trödelmarkt am Erikaneum in Bigge statt. Auf dem Parkplatz seitlich am Haus und unter den Arkaden breiteten die Verkäuferinnen und Verkäufer ihre Stände aus. Es war wirklich eine bunte Mischung aus Schmuck, Textilien, Glas, Porzellan und allen möglichen anderen Schätzen. Einige Verkäufer hatten auch einen Pavillon als Sonnenschutz mitgebracht. So konnten zumindest sie sich bei ordentlicher Hitze über ein schattiges Plätzchen freuen. Die Küche der Seniorenresidenz bot leckere belegte Brötchen und Erbsensuppe an, und am Nachmittag gab es natürlich auch frische Waffeln und selbstgebackenen Kuchen. Die meisten Trödelhändler schienen mit ihrem Verkauf zufrieden zu sein und signalisierten, dass sie nächstes Jahr gern wiederkommen würden, so die Veranstalter, die sich ebenfalls über diesen guten Start freuten und den Trödelmarkt nächstes Jahr gern wieder anbieten möchten..

Tags: Erikaneum  

Sommerleseclub: Logbücher bis 27.8. abgeben - Abschlussparty am 6.9.

logo stadt 2017 350Die Sommerferien sind bald vorbei und auch der Sommerleseclub 2019 der Stadtbücherei Olsberg nähert sich seinem Ende. Erstmals durften in diesem Jahr alle Leseverrückten, ob jung oder alt, am Sommerleseclub teilnehmen - allein oder auch in Teams. Der Teamgedanke scheint vielen Clubbern gefallen zu haben: „Zahlreiche Familien oder Gruppen von Freunden haben sich zusammengefunden und gemeinsam geschmökert, gebastelt und Stempel im Logbuch gesammelt“, freut sich Büchereileiterin Petra Böhler-Winterberg. Letzter Abgabetermin für die Logbücher ist Dienstag, 27. August 2019, bis 18 Uhr in der Stadtbücherei Olsberg.

Weiterlesen: Sommerleseclub: Logbücher bis 27.8. abgeben - Abschlussparty am 6.9.

Josefsheim-Gärtnerei öffnet ab September auch am Freitagnachmittag

Die Josefsheim Gärtnerei ändert die Öffnungszeiten. Foto: JosefsheimDie Gärtnerei des Josefsheims Bigge an der Elisabeth-Straße ändert ab September die Öffnungszeiten. Sie hat dann am Freitag auch nachmittags und nicht mehr wie bisher nur bis mittags geöffnet. Dies sind die neuen Öffnungszeiten: montags bis freitags von 07:00 bis 12:10 Uhr sowie 12:40 bis 16:30 Uhr. Die öffentliche Gärtnerei gehört zum Berufsbildungswerk des Josefsheims Bigge. Hier werden junge Menschen unter anderem zu Gärtnern und Floristen ausgebildet. Das Angebot der Gärtnerei umfasst Topfpflanzen, Sträuße und Geschenke, Dekorationen, Hochzeitsschmuck und Trauerfloristik – alles natürlich inklusive individueller und fachmännischer Beratung. Telefonnummer für Fragen oder Bestellungen: 02962 800 416.

Tags: Josefsheim  

Elf Autos beschädigt - 59-jähriger in Psychiatrie

aktuell notiz

Im Zeitraum zwischen Dienstag 14 Uhr und Mittwoch, dem 21. August 2019 gegen 14 Uhr hat ein bis dahin Unbekannter Autos in insgesamt elf Fällen beschädigt. Der Täter schlug in der Mittelstraße, der Hauptstraße, der Talstraße, der Wilhelmstraße und dem Ruhrufer zu. Er zerstach die Reifen der Autos, zerkratzte den Lack und sprühte sämtliche Öffnungen der PKW mit Bauschaum ein. Ein Tatverdächtiger konnte bereits ermittelt werden. Der 59-jährige Olsberger wurde einer Psychiatrie zugeführt.

Tags: Polizei  

"Turmfest" - Bilder in der Galerie

Musikalischer Abend am 16. August 2019. Foto: bigge-onlineAm Freitag, 16. August 2019, fand der Musikalische Abend in Bigge erstmals als „Turmfest“ auf dem Kirchplatz statt. Bei Musik von Roland Ruh und Christiane Hückelheim sowie kühlen Getränken und Bratwurst vom Grill nutzten wieder viele Biggerinnen und Bigger aller Generationen die Gelegenheit, einen gemütlichen Abend zu verbringen. Auch konnte das Turmzimmer, wo nicht mehr benötigte Kreuze und andere Devotionalien gesammelt werden, besichtigt werden. Der Jahrgang 1948/1949 nutzte den Rahmen für ein Klassentreffen.

Weiterlesen: "Turmfest" - Bilder in der Galerie

Haushaltsbefragung startet zum Thema "Onlinehandel - Fluch oder Segen für ländliche Räume"

Nina Hangebruch befasst sich mit dem Einkaufsverhalten im HSK. Foto: Uwe GrütznerDie rasant wachsenden Umsätze im Internet entwickeln sich zu einer großen Herausforderung für viele Kommunen. „Immer mehr Menschen kommen zum Einkaufen nicht mehr in die Zentren und Ortskerne, sondern kaufen im Internet ein. Auch an den Kommunen im Hochsauerlandkreis geht dieser Trend nicht vorbei“, erklärt Nina Hangebruch von der Fakultät Raumplanung an der Technischen Universität Dortmund. Die Veränderungen im Einkaufsverhalten und die Auswirkungen auf den Handel in der Region werden nun zu einem Thema für die Wissenschaft. Sie werden in dem Projekt „Digitalisierung und Onlinehandel – Fluch oder Segen für ländliche Räume“ von Nina Hangebruch und ihren Kollegen vom ILS - Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und dem Geographischen Institut der Universität Bonn untersucht.

Weiterlesen: Haushaltsbefragung startet zum Thema "Onlinehandel - Fluch oder Segen für ländliche Räume"

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

Skibörse in Bigge

Skibörse mit Sport Schettel am 27.10.2019

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt