Neue Geschäftsführerin: Verena Kevekordes lenkt die Geschicke der Tourismus Brilon Olsberg GmbH

Neue Geschäftsführerin der Tourismus Brilon Olsberg GmbH: Verena Kevekordes. Foto: Pattrick Lesur

Sie kennt die Strukturen vor Ort seit vielen Jahren, will Bewährtes fortsetzen und Olsberg und Brilon touristisch weiterentwickeln: Verena Kevekordes ist seit dem 1. April 2018 neue Geschäftsführerin der Tourismus Brilon Olsberg GmbH. Sie löste Elisabeth Nieder ab, die seit Gründung der neuen GmbH im Januar 2016 im Amt war. Gemeinsam mit Geschäftsführer Rüdiger Strenger lenkt die 35-jährige Sauerländerin künftig die Geschicke der gemeinsamen Gesellschaft. Die Gesellschafterversammlung hatte die Personalentscheidung bereits im Februar getroffen.

Weiterlesen: Neue Geschäftsführerin: Verena Kevekordes lenkt die Geschicke der Tourismus Brilon Olsberg GmbH
Tags: Tourismus  

Musikverein "Eintracht" zwei mal hervorragend bei Landesmusikfest

Die Musiker des Musikverein Eintracht. Foto: MusikvereinDer Musikverein "Eintracht" Olsberg hat mit dem Großen Blasorchester und dem Jugendorchester, insgesamt über 70 Musikern, am Wertungsspiel im Rahmen des Landesmusikfests des Volksmusikerbunds am Sonntag, 29. April 2018 teilgenommen. Um 10 Uhr war das Große Blasorchester unter der Leitung von Dirigent Michael Lohmeier mit seinen beiden Vortragsstücken an der Reihe: "Sinfonietta Nr.2" und "At the break of Gondwana" - diese Stücke entstammen der sog. Kategorie 4. Vor einigen Zuhörern, die extra angereist waren und den drei Juroren präsentierte sich das Orchester in Topform. Im ersten mündlichen Gespräch attestierten die Juroren eine erstklassige Leistung. Um 12 Uhr hieß es dann auch für das Jugendorchester zu beweisen, dass sich die intensive Probenarbeit ausgezahlt hat; unter dem Dirigat von Felix Burmann führten die JungmusikerInnen die Werke "Pompeji" und "A Princess's Tale" aus der Kategorie 3 auf.

Weiterlesen: Musikverein "Eintracht" zwei mal hervorragend bei Landesmusikfest

Heimatbund auf Reisen - Ziel ist Eslohe

aktuell notiz

Der Heimatbund der Stadt Olsberg bietet gemeinsam mit dem Heimatbund Bestwig am 26.Mai 2018 eine Fahrt zur Essel-Brauerei und zum Dampfmuseum in Eslohe an. Die Abfahrt ist um 10.00 Uhr ab Konzerthalle Olsberg, die Rückfahrt wird ca. 15.30 Uhr sein. Die Kosten pro Person belaufen sich auf 25€. Es sind noch einige Restplätze frei. Anmeldungen nimmt Paul Balkenhol bis zum 11. Mai 2018 unter Tel. 02962-4536 an.

Tags: Heimatbund  

Unfall unter Alkoholeinfluss auf der Umgehungsstraße

polizei bullis150

Am Sonntagmorgen, dem 6. Mai 2018 befuhr ein 34jähriger Olsberger mit seinem Pkw gegen 05:40 Uhr die B 480, die Umgehungsstraße aus Richtung Antfeld kommend in Fahrtrichtung Assinghausen. In Höhe des Abzweigs Bigge/ Helmeringhausen verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Aufgrund seiner erlittenen leichten Verletzungen wurde der Fahrzeugführer ins Krankenhaus verbracht. Zuvor stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand. Aufgrund dessen wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die B 480 im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt werden.

Tags: Polizei   B480n  

Einbruch ins Pfarrheim: Viel Sachschaden

Viel wurde bei dem Einbruch im Pfarrheim beschädigt.Von Donnerstag auf Freitag, 4. Mai 2018, wurde in das Pfarrheim in Bigge eingebrochen. Die Täter drangen über den Fensterbereich vom Parkplatz ins Pfarrheim ein. Dabei hebelten sie fast alle Türen auf und suchen vermutlich gezielt nach Geld. Der Einbruch wurde am späten Freitagnachmittag entdeckt. Am Samstagmorgen übernahme die Kriminalpolizei zur Spurensicherung. "Erbeutet" wurden 120 Euro. Der Sachschaden wird ungleich höher sein. Die genaue Schadenshöhe wird im Laufe der kommenden Woche ermittelt, wenn sich die Handwerker einen Überblick über die Schäden an Fenstern und Türen verschafft haben:

Weiterlesen: Einbruch ins Pfarrheim: Viel Sachschaden

Kneippfest mit verkaufsoffenem Sonntag

Zum Kneipp-Fest lädt die Fachwelt.Am kommenden Sonntag, dem 6. Mai 2018 ist es endlich wieder soweit: Die Fachwelt Olsberg freut sich auf den nächsten verkaufsoffenen Sonntag im Rahmen der Kurorteregelung, der ganz im Zeichen von Gesundheit, Prävention und Wohlbefinden steht. Namensgeber ist wie schon im vergangenen September Pfarrer Kneipp, nach dem nicht nur die zahlreichen individuell gestalteten Figuren im Ort, sondern auch dieses Fest benannt ist. Dementsprechend stehen an diesem Tag auch nicht nur die Wiederbelebung und Neuinterpretation der Kneipp-Lehre im Vordergrund, sondern auch die lebensgroßen Kneipp-Nachbildungen selbst, um die sich alles bei dem dazugehörigen Gewinnspiel dreht. Dabei gilt es, vier Kneippfiguren anhand von kleinen Ausschnitten zu finden und richtig zuzuordnen. Unter allen richtigen Einsendungen gibt es ein Kneipp-Erlebnis-Wochenende für zwei Personen, drei AquaOlsberg-Gutscheine sowie ein Einkaufsgutschein der Fachwelt Olsberg zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich also!

Weiterlesen: Kneippfest mit verkaufsoffenem Sonntag

Tagesreise zur Firma IGLO - Plätze frei

aktuell notiz

Die Landfrauen Olsberg bieten eine Tagesreise zur Firma IGLO (oder alternativ Klein Reken) und nach Haltern am See, eines der reizvollsten Städte im Münsterland an. Termin ist Mittwoch, 13. Juni 2018. Der Besuch bei IGLO beinhaltet eine Filmvorführung, Verkostung, Werksbesichtigung mit der IGLO-Bahn und geführte Rundfahrt im IGLO-Bus mit Besichtigung der Anbaufelder rund um Reken. Alternativ: Nach Belieben mittags ca. 2,5 Std. Freizeit in Klein Reken mit Gelegenheit zum Bummeln, Mittagessen und zur Erkundung des Ortes. Gegen 14:00 Uhr Weiterfahrt im TUSS-Bus nach Haltern am See. Zeit zur freien Verfügung bis ca. 18:00 Uhr.

Weiterlesen: Tagesreise zur Firma IGLO - Plätze frei
Tags: Landfrauen  

Nach Investition in Bildarchivierung: bigge-online startet Großprojekt

Passend zum Thema Geschichte fand das Auftaktseminar im urigen Saal der alten Bigger Schlossmühle statt – natürlich ganz modern mit Beamer und Internetverbindung. Referent Alexander Ramisch aus München gefielen der Ausflug ins Sauerland und die gut vorbereiteten Rahmenbedingungen. Foto: bigge-onlineEin großer Bilddatenbestand rund um Bigge und die Stadt Olsberg hat sich in den letzten 15 Jahren der Tätigkeit von bigge-online e.V. aufgebaut – nicht zuletzt durch die Digitalisierung des Archives des Ortschronisten Heinz Lettermann. Nun hat der Verein einen wichtigen Schritt zur professionellen digitalen Archivierung der Datensammlung getan: Zum Jahreswechsel hat der Heimat- und Internetverein in eine Bildarchivierungssoftware mit Server investiert. Mehrere tausend Euro umfasst das große Projekt. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. In den vergangenen Jahren haben wir uns einige Systeme angeschaut und das Für und Wider abgewogen und viele Diskussionen geführt“, erklärt Vereinsvorsitzender Christian Fischer. Sein Vorstandskollege Michael Eickler ergänzt: „Am Ende waren wir uns bewusst, dass es Zeit für eine Entscheidung wurde, denn der Datenbestand wächst täglich!“ Mit dem System der Firma pixafe sieht sich der Verein nun auf dem richtigen Weg. Am vergangenen Wochenende wurden die ersten acht Mitstreiter im Rahmen eines Tagesseminars in die Grundfunktionen des Programms eingewiesen und ein erster kleiner Workshop zur Archivierungsstruktur wurde durchgeführt. „Es liegt noch viel Arbeit vor uns und wir müssen noch einiges ausprobieren und uns tiefer einarbeiten“, weiß Vereinsarchivar Dieter Homrighausen.

Weiterlesen: Nach Investition in Bildarchivierung: bigge-online startet Großprojekt

Weltgrößter Gesundheitswandertag: Wanderführer und Schüler bringen Schülern das Thema Bewegung nahe

Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Olsberg werden ihre Mitschüler zum Mitwandern motivieren und begleiten. Foto: Berufskolleg Olsberg

Die Vorbereitungen für den weltgrößten Gesundheitswandertag am Freitag, 29. Juni 2018 in Olsberg laufen auf Hochtouren. Man hat Großes vor: 500 Schülerinnen und Schüler sollen an dieser Premiere teilnehmen – unter anderem vom Berufskolleg Olsberg und weiteren Schulen. Außerdem wandern Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen mit sowie Einzelpersonen. Der weltgrößte Gesundheitswandertag ist als Auftaktveranstaltung vor dem Sauerländer Gebirgsfest des SGV am Samstag, 30. Juni, und Sonntag, 1. Juli, geplant. Start wird um 9.30 Uhr sein. 23 Freizeitsportleiterinnen und –leiter – allesamt aus dem Bildungsgang "Allgemeine Hochschulreife – Schwerpunkt Freizeitsport", sechs Wanderführer und ein zertifizierter Gesundheitswanderführer (DWV) sind mit dabei. Gemeinsam gehen die Teilnehmer eine sechs Kilometer lange Strecke durchs Sitterbachtal. Unterwegs werden Übungen zur Gesundheitsprävention mit den Teilnehmern absolviert. Dabei legen die Organisatoren Wert darauf, dass es sich um ein niederschwelliges, generationsübergreifendes Angebot handelt.

Weiterlesen: Weltgrößter Gesundheitswandertag: Wanderführer und Schüler bringen Schülern das Thema Bewegung nahe

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt