×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/aktuelles/2015/kolping/turmblasen2015_1.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/aktuelles/2015/kolping/turmblasen2015_3.jpg'

Konzert mit Klezmers Techter vor ausverkauften Rängen

Klezmers Techter im Alten Kino. Foto: Andreas Weller

Vor ausverkauften Rängen konnten die Vertreter des KulturRings und des Heimatbundes der Stadt Olsberg auch im Namen des Bürgermeisters die extra für dieses Konzert angereisten Klezmers Techter im Alten Kino begrüßen. Von Beginn an führte die charmante Klarinettistin Gabriela Kaufmann, ehemalige Schülerin des großen Giora Feidman und offensichtlich des Jiddischen mächtig, überaus sachkundig in jiddisches Leben, Bräuche, Geschichte und Wortkunde ein. Augenzwinkernd beschreibt sie die jiddischen Spielleute aus dem Osteuropa des 19. Jahrhunderts, deren Musik nicht notiert, sondern von den Vätern an die Söhne weiter gegeben wurde. Diese studierten nicht an Hochschulen, sondern mussten sich als musikalische Begleiter bei Bar-Mitzwa-Feiern, Hochzeiten und vielen anderen Festen ihr Überleben mit „schnarren“ („schnorren“) sichern. Mit einer unbändigen Spielfreude ging es im Programm über verschiedene Freylekhs (dies ist die Abkürzung von „a freylekhs sttikele” = ein fröhliches Stückchen), fließend von Lied zu Lied mit traditionellen Elementen aus Tango, Polka, alpenländischer Musik, orientalischen Tönen und neuzeitlichem Jazz.

Weiterlesen: Konzert mit Klezmers Techter vor ausverkauften Rängen

Rathaus Weiberfastnacht und Rosenmontag von 8 bis 12 Uhr geöffnet

aktuell notiz

Das Rathaus Olsberg inklusive Bürgerservice ist zu Weiberfastnacht, dem Donnerstag, 8. Februar 2018 sowie am Rosenmontag, 12. Februar jeweils von 8 Uhr bis 12 Uhr geöffnet. Die Stadtbücherei hat an Weiberfastnacht von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Am Rosenmontag bleibt die Bücherei - wie montags üblich - geschlossen.

Tags: Rathaus  

„Skifoan auf'd’Nocht mit a g’scheiten Gaudi“ mit dem Skiclub am 17. Februar

skiclub neu

Wie in den vergangenen Jahren, wird der Skiclub Olsberg auch dieses Jahr wieder mit allen Skibegeisterten auch am Abend die Skihänge unsicher machen. Ein großer Bestandteil des Skifahrens ist neben rasanten Abfahrten auch das gesellige Beisammen sein, was natürlich auch nicht zu kurz kommen wird. Daher wird das Skifahren auf d'Nocht ergänzt um a g'scheite Gaudi, im Volksmund auch Après-Ski genannt. Nach der ein oder anderen Abfahrt im Skigebiet Willingen werden die Skifahrer in der „Seilbar“ an der Talstation der Ettelsberg Bahn mal schauen, ob die Hessen das mit dem Aprés-Ski auch können…

Weiterlesen: „Skifoan auf'd’Nocht mit a g’scheiten Gaudi“ mit dem Skiclub am 17. Februar
Tags: Skiclub  

Lesung mit Christina Maria Hesse am 2. Februar

aktuell notiz

Am 02. Februar 2018 findet im Erikaneum eine Lesung mit Frau Christina Maria Hesse statt. Die Autorin liest Auszüge aus ihrem Buch 55 Plus 1. Die Lesung beginnt um 15:30 Uhr in der Cafeteria.

Tags: Erikaneum  

Stadtmeisterschaften im Rettungsschwimmen

Mit vollem Einsatz: Die Schwimmerinnen und Schwimmer des DLRG. Foto: VereinDie DLRG Ortsgruppe Olsberg e.V. führte am Sonntag, 28. Januar 2018, im Aqua Olsberg die Stadtmeisterschaften im Rettungsschwimmen für Kinder und Jugendliche durch. Nachdem die Veranstaltung durch Bürgermeister Wolfgang Fischer mit einer kurzen Ansprache eröffnet worden waren, stellten sich 46 Schwimmerinnen und Schwimmer aus den Altersklassen von 7 bis 18 Jahren dem Wettkampf. Jeder Teilnehmer musste seine Vielseitigkeit beweisen, indem er drei unterschiedliche Disziplinen zu schwimmen hatte. Diese wurden zu einer Gesamtwertung zusammengetragen. Die Kinder und Jugendlichen zeigten - angefeuert durch die zahlreichen Zuschauer - beeindruckende Leistungen. Während die jüngsten Starter einen Ball vor sich hertrieben, mussten die Jugendlichen beim Hindernisschwimmen auf halber Bahn ein Netz von 1m Tiefe untertauchen.

Weiterlesen: Stadtmeisterschaften im Rettungsschwimmen

„ZentrenKonzeptOlsberg 2025 – INSEK“ - Zentrenkonzept wird fortgeschrieben

logo stadt 2017 350Das „ZentrenKonzeptOlsberg 2025 – INSEK“ soll für Rat und Verwaltung der Stadt Olsberg künftig zum Leitfaden für die Weiterentwicklung der Olsberger Kernstadt werden. Das hat – nach dem Ausschuss Planen und Bauen – jetzt auch der Hauptausschuss einstimmig dem Stadtrat empfohlen. Voraussichtlich am 15. Februar 2018 soll dann eine endgültige Entscheidung fallen. Die Abkürzung INSEK steht dabei für „Integriertes Stadtentwicklungskonzept Olsberg“. Mit dem Papier setze man eine Entwicklung fort, die vom Grundsatz her bereits 2006 begonnen habe, so Hubertus Schulte, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung. Damals wurde das als „ZKO“ abgekürzte ZentrenKonzept Olsberg aus der Taufe gehoben – um sich damit planerisch auf der Zeit nach der Eröffnung der Umgehungsstraße vorzubereiten.

Weiterlesen: „ZentrenKonzeptOlsberg 2025 – INSEK“ - Zentrenkonzept wird fortgeschrieben

Freies WLAN: Stadt Olsberg will sich an EU-Projekt „WiFi4EU“ beteiligen

aktuell notiz

Die Stadt Olsberg will prüfen, ob sie sich an der EU-Initiative „WiFi4EU“ beteiligen kann, um damit Möglichkeiten für weiteren freien Internet-Zugang im Stadtgebiet zu schaffen. Sollten die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen, soll ein Förderantrag gestellt werden. Das hat jetzt der Hauptausschuss einstimmig beschlossen. Hintergrund: Mit dem Programm „WiFi4EU“ will die Europäische Union „freie Internetzugänge an öffentlichen Orten und wichtigen Zentren des gemeinschaftlichen Lebens innerhalb Europas“ fördern – so heißt es in den Richtlinien. Vorrangig geht es darum, solche Orte auszustatten, an denen bislang kein kostenloser öffentlicher oder privater WLAN-Hotspot vorhanden ist.

Weiterlesen: Freies WLAN: Stadt Olsberg will sich an EU-Projekt „WiFi4EU“ beteiligen

35-jähriger in Höhe Friedhof zusammengeschlagen - wer hat etwas gesehen?

polizei bullis150

Am Samstag, dem 27. Januar 2018 um 17.50 Uhr wurde ein 35-jähriger Mann auf der Ehrenmalstraße von drei unbekannten Männern angegriffen. Der Olsberger ging in Höhe des Friedhofs über den Verbindungsweg zwischen der Pappelallee in Richtung Ehrenmalstraße. Nach seinen Angaben wurde er plötzlich von hinten gestoßen. Drei Männer schlugen und traten anschließend auf den Mann ein. Die Täter flüchteten danach in Richtung Hauptstraße. Der Olsberger wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Täterbeschreibung: Drei südländisch aussehende Männer mit Vollbart und Bluejeans. Das Trio unterhielt sich in einer unbekannten Sprache. Ein Täter trug eine blaue Kappe. Ein anderer Täter war mit einer schwarzen Lederjacke bekleidet. Der dritte Mann trug eine weiße Trainingsjacke. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Brilon unter 02961 - 90 200 in Verbindung.

Altpapiersammlung der Kolpingsfamilie am 3. Februar

kolpingk

Am kommenden Samstag, 03. Februar 2018 sammelt die Kolpingsfamilie Bigge in der Zeit von 9 bis 12 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber des Bigger Kolpinghauses Altpapier. Freiwillige Helfer der Kolpingsfamilie stehen bereit, um das Altpapier entgegenzunehmen. Es wird gebeten, handliche, leichte Bündel zu schnüren, so dass diese problemlos in den Altpapiercontainer befördert werden können. Die Sammlung von Altpapier findet an jedem ersten Samstag im geraden Monat statt. Zum gleichen Zeitpunkt können gut erhaltene Bücher abgegeben werden, die während des alljährlichen Bücherbasars im Herbst verkauft werden – der Erlös dient der Renovierungsarbeiten des Vereinshauses.

Weiterlesen: Altpapiersammlung der Kolpingsfamilie am 3. Februar
Tags: Kolping  

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt