×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/aktuelles/2016/josefsheim/jh_perniok-500.jpg'

Falsche Polizisten versuchen weiterhin Bargeld zu ergaunern!

polizei hskFalsche Polizisten meldeten sich schon wieder telefonisch: Dieses Mal in Brilon, Olsberg und Marsberg. Insgesamt acht Fälle wurden der Polizei in den letzten beiden Tagen angezeigt. Auch hier ist die Masche die Gleiche wie in allen anderen kreisweiten Fällen. Erfreulicherweise gelang es den Betrügern nicht mit ihrer Masche Erfolg zu haben. Die Betroffenen verhielten sich genau richtig und ließen sich nicht auf "faule Mätzchen" ein, so die Polizei. Die Täter suchen sich bevorzugt ältere Mitbürger aus. Sie rufen ihre Opfer an und geben sich als Polizisten aus. Hierbei erscheint häufig die örtliche Vorwahl in Verbindung mit der 110 im Telefondisplay.

Weiterlesen: Falsche Polizisten versuchen weiterhin Bargeld zu ergaunern!
Tags: Polizei  

Osterfeuer 2018: Ein paar Bilder in der Galerie

Mit der 'Eintracht' vorweg wurde das Feuer der Osterkerze auf die Welle gebracht. Foto: bigge-onlineUm 20:00 Uhr wurden am Ostersonntag, 1. April 2018, an der Osterkerze die Fackeln für das Osterfeuer entzündet. Da sich leider nur zwei Kommunionkinder eingefunden hatten, übernahmen auch noch ein paar größere Kommunionkinder die Fackeln. Der Himmel hatte schon ein paar Stunden zuvor glücklicherweise seine Schleusen geschlossen und so ging es trockenen Fußes und mit kräftiger musikalischer Unterstützung des Musikvereins „Eintracht“ hinauf zu Daubers Kreuz, wo sich viele Biggerinnen und Bigger eingefunden hatten. Das Osterfeuer hatte dann ein paar Startschwierigkeiten. Aber nach kompetenter Zuführung einiger Grillanzünder entwickelte sich noch ein prächtiges Feuer. Den Jungschützen gilt ein Dankeschön für die Vorbereitungen. Ein paar Bilder gibt es in unserer Galerie.

Weiterlesen: Osterfeuer 2018: Ein paar Bilder in der Galerie

Frauentreff kochte Vegetarisch

DieAm letzten Mittwoch vor den Osterferien 2018 plante der Internationale Frauentreff eine besondere Aktion: Vegetarisch kochen mit der Ökotrophologin Ursula Balkenhol. Nachdem Frau Balkenhol die Frauen schon einmal über gesunde Ernährung beraten hatte, ging es nun darum, zu beweisen,dass nicht immer nur Fleischgerichte, sondern auch Gemüse und Salate in verschiedenen Kombinationen hervorragend schmecken können.So zauberten die in Kochkünsten erfahrenen Frauen schmackhafte Gerichte wie Spinatkuchen, pikante Pizza–Waffeln, Wraps und Pfannkuchen mit Lachsfüllung.

Weiterlesen: Frauentreff kochte Vegetarisch
Tags: Pfarrheim  

7. April wieder Altpapiersammlung gegenüber der Schützenhalle

kolpingk

Am kommenden Samstag, 07. April 2018, können wieder Altpapier, gut erhaltene Bücher und vollständige Gesellschaftsspiele in der Zeit von 9 bis 12 Uhr auf dem Parkplatz gegenüber des Bigger Kolpinghauses abgegeben werden. Vereinsmitglieder nehmen die Spenden entgegen und helfen das Altpapier in den Container zu befördern. Die Kolpingsfamilie Bigge nutzt die Einnahmen durch den Verkauf von Altpapier für ihre Vereinsarbeit. Brauchbare Bücherspenden fließen in die Büchersammlung ein, die dann beim alljährlichen Bücherbasar im Herbst zum Verkauf angeboten oder zum Auffrischen des Sortiments in der Büchertauschbox auf dem Bigger Kirchplatz verwendet wird.

Weiterlesen: 7. April wieder Altpapiersammlung gegenüber der Schützenhalle

April, April: Baubeginn für Kreisverkehr Bruchstraße/Pappelallee am Mittwoch

Der neue Kreisverkehr im Bereich Pappelallee/Bruchstraße.In diesen Tagen muss man ja mit allem rechnen, aber zumindest nach aktuellem Stand war dieses ein Aprilscherz: Am kommenden Mittwoch, 4. April 2018, geht es endlich los: die Bauarbeiten zum neuen Kreisverkehr im Kreuzungsbereich Pappelallee/Bruchstraße starten. Nachdem es zur Sanierung der Bruchstraße und insbesondere des Kreuzungsbereichs noch zahlreiche Eingaben gegeben hatte, wurden jetzt die überarbeiteten Planungen freigegeben. Nach Abstimmung mit den beteiligten Behörden und Versorgungsunternehmen rücken die Bagger in der kommenden Woche an. Die Umleitungen werden ortseinwärts von Helmeringhausen kommend über die Friedrichstraße und Ehrenmalstraße sowie ortsauswärts über die Laurentiusstraße, Sichtern, Dresdener Straße und Berliner Straße als Einbahnstraße geführt.

Weiterlesen: April, April: Baubeginn für Kreisverkehr Bruchstraße/Pappelallee am Mittwoch
Tags: Verkehr  

Windenergie: Stadtrat beschließt größere Mindestabstände

windkraft axel hindemith wikipediaEine ganze Reihe von Änderungen hat der Rat der Stadt Olsberg in seiner Sitzung am 22. März 2018 in der Liste der Tabukriterien für Windenergie beschlossen. Damit würde den Stellungnahmen der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange Rechnung getragen. Für die Analyse von Potenzialflächen gelten laut Ratsbeschluss folgende Kriterien: Der Abstand zu Siedlungsflächen mit Wohncharakter und Ferienwohnen wird von 850 auf 1.000 Meter erhöht. Der Abstand zu Siedlungsflächen mit Mischcharakter und Campingplätzen wird von 600 auf 700 Meter erhöht, zu Kliniken von 950 auf 1.200 Meter, zu Wohnflächen im Außenbereich von 400 auf 600 Meter. Die Pufferzonen zum Kurgebiet Olsberg und zum zertifizierten Kneipp-Wanderweg Olsberg werden von 500 auf 600 Meter erweitert.

Weiterlesen: Windenergie: Stadtrat beschließt größere Mindestabstände
Tags: Windkraft  

Kolpingsfamilie Bigge: Kreuzweg und Kreuzbeleuchten

Auf dem Kreuzweg. Foto: KolpingAm Karfreitag, 30. März 2018, traf sich die Bigger Kolpingsfamilie bereits um 6:00 Uhr zur Frühschicht in der Pfarrkirche St. Martinus. Anschließend wurde im Pfarrheim gefrühstück. Um halb zehn machten sich dann gut 60 Personen – darunter viele Kommunionkinder – auf, den Kreuzweg zur Buchhorst zu gehen. Zwar war es frisch, aber dank des Sonnenscheins konnte man dabei auch die landschaftlichen Vorzüge unserer Heimat genießen. Gegen 14:00 Uhr begannen dann die Vorbereitungen der Kolpingsfamilie für eine weitere gute Tradition: Die Kreuzbeleuchtung wurde vorbereitet.

Weiterlesen: Kolpingsfamilie Bigge: Kreuzweg und Kreuzbeleuchten

Polizei HSK informierte zum Thema Falsche Polizeibeamte im Pfarrheim

Im Pfarrheim informierte Oliver Milhoff. Foto: S. Hees

Ein Vortrag des Kriminalkommissariat Kriminalprävention stieß beim letztem Seniorennachmittag der Caritas-Konferenz St. Martin Bigge auf reges Interesse. Nach erfolgter Wortgottesdienstfeier folgten ca. 25 Seniorinnen und Senioren den Ausführungen und Tipps von Kriminalhauptkommissar Oliver Milhoff. Kaffee und Kuchen sorgten für eine ausreichende und herzliche Stärkung der rüstigen Zuhörerschaft. KHK Milhoff appellierte an das Anzeigeverhalten der Zielgruppe, denn ohne Strafanzeige ist die Tat gefahr- und folgenlos für die Betrüger.

Weiterlesen: Polizei HSK informierte zum Thema Falsche Polizeibeamte im Pfarrheim

Gräber werden im südöstlichen Bereich des Friedhofs eingeebnet

aktuell notiz

Die Stadt Olsberg beabsichtigt die Einebnung von Reihengräbern auf dem Bigger Friedhof an der Pappelallee. Es ist vorgesehen, die Reihengräber, die von September 1985 bis Dezember 1987 belegt wurden, im Mai 2018 einzuebnen. Die Ruhefrist dieser Gräber ist zwischen 2015 und 2017 bereits abgelaufen. Es handelt sich dabei um das Gräberfeld im südöstlichen Bereich des Friedhofs, angrenzend an die Straße Pappelallee. Eine Verlängerung oder ein Wiedererwerb der Nutzungsrechte sind laut Friedhofssatzung nicht möglich. Deshalb bittet die Stadtverwaltung alle Nutzungsberechtigten, die Grabstätten bis Ende April abzuräumen. Gegenstände oder Pflanzen, die sich nach Ablauf der Frist noch auf der Grabstätte befinden, werden abgeräumt und Grabsteine kostenpflichtig entsorgt.

Tags: Friedhof  

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

Skibörse in Bigge

Skibörse mit Sport Schettel am 27.10.2019

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt