×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/aktuelles/2015/kolping/turmblasen2015_1.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/aktuelles/2015/kolping/turmblasen2015_3.jpg'

Fundbüro: Fahrräder, Brillen, Schlüssel und Handys warten auf Besitzer

logo stadt 2017 350

Beim Fundbüro der Stadt Olsberg sind in den vergangenen Wochen und Monaten wieder mehrere Gegenstände abgegeben worden. Unter anderem warten vier Fahrräder, vier Brillen, elf Schlüssel, sieben Schmuckstücke (unter anderem Modeschmuck), zwei Handys und zwei weitere Gegenstände auf ihre Besitzerin oder ihren Besitzer. Die Eigentümer können sich zu den üblichen Öffnungszeiten im Bürgerservice der Stadtverwaltung Olsberg, Bigger Platz 6, melden. Weitere Informationen zu Fundsachen gibt es aktuell auch im „virtuellen Fundbüro“ auf der Homepage der Stadt Olsberg unter http://www.olsberg.de/_rathaus/ im Internet.

Tags: Rathaus  

Zusätzliche Ausbildungsplätze für Jugendliche mit Behinderung

Fit für den Arbeitsmarkt: Im Berufsbildungswerk des Josefsheims Bigge werden junge Menschen mit Behinderung in mehr als 30 Berufen qualifiziert. Foto: Mario Polzer

Das Josefsheim beteiligt sich bereits seit zehn Jahren an dem Ausbildungsprogramm der Landesregierung. „Der Schwerpunkt wird wieder auf der betrieblichen Praxis liegen, um so nah wie möglich am Arbeitsleben zu sein und später den Übergang in den Arbeitsmarkt zu erleichtern“, sagt Projektleiter Klaus-Peter Körner, der Job-Coach des Josefsheims. Derzeit sucht Körner gemeinsam mit dem Reha-Team der Arbeitsagentur Meschede-Soest sowohl interessierte Auszubildende für die zehn freien Plätze als auch kooperierende Betriebe, die den praktischen Teil der Ausbildung übernehmen. Die Betriebe stellen das betriebliche Ausbildungspersonal. Von den Projektträgern wird sichergestellt, dass den Firmen keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Weiterlesen: Zusätzliche Ausbildungsplätze für Jugendliche mit Behinderung
Tags: Josefsheim  

Strunzertaler Weihnachtsverlosung: Fachwelt belohnt 400 Gewinner/innen

Im Bild, von links: Romy Kretschmer mit Enkelin, Marcel Janzen (Wahl-Group), Helga Terlohr (Werkstattgalerie  Terlohr), Karin Benner, Michael Becker, Britta Laube (die  reiselaube).

Nachdem in Olsberg und Bigge über vier Wochen lang eifrig Strunzertaler ausgegeben und gesammelt wurden, fand nun die Übergabe der vier Hauptpreise an die glücklichen Gewinner statt. Ihre vollständig ausgefüllten Gewinnspielkarten wurden unter notarieller Aufsicht aus mehr als 3.000 Rücksendungen gezogen, die die Teilnehmer bis zum 30. Dezember 2017 bei der Fachwelt Olsberg abgegeben hatten. Der erste Preis geht an Michael Becker, der sich über den begehrten Reisegutschein im Wert von 750 € freuen darf, der nach Belieben eingesetzt werden kann. Bei der Wahl des richtigen Urlaubsziels sind Britta Laube und ihr Team von der reiselaube, die den Preis übergeben und gemeinsam mit der Fachwelt Olsberg gesponsert haben, sicher gern behilflich.

Weiterlesen: Strunzertaler Weihnachtsverlosung: Fachwelt belohnt 400 Gewinner/innen

Spielmannszug blickt in Versammlung auf Jubiläumsjahr zurück

Ein Bild der Geehrten, von links: Susanne Beckmann (Vorsitzende), Kurt Peters (65 Jahre Mitglied), Ulrich Kohl (50 Jahre), Karl Heinz Rüther (65 Jahre), Anja Jungmann (Vorsitzende). Foto: SpielmannszugDie diesjährige Generalversammlung des Spielmannszug Bigge-Olsberg Anfang Januar 2018 war geprägt vom Rückblick auf das gelungene Jubiläumskonzert im März 2017. Zunächst aber begann das vergangene Jahr mit dem Probe-Wochenende im Bigger Feuerwehrgerätehaus mit den externen Ausbildern Patrik Wirth aus Essen und Sascha Köster aus Wülfrath. Gefolgt von vielen, vielen Stunden der regelmäßigen Probenarbeit mit Register- oder Gemeinschaftsproben verlangte Stabführerin Susanne Dudek ihren Spielleuten bis zur Perfektion alles ab. Zum krönenden Abschluss folgte dann das wunderbar gespielte Jubiläumskonzert anlässlich des 90jährigen Bestehens in der bis auf den letzten Platz gefüllten Bigger Schützenhalle. Mitgestaltet wurde dieses Konzert vom Musikverein Wulmeringhausen.

Weiterlesen: Spielmannszug blickt in Versammlung auf Jubiläumsjahr zurück

Bürgerschaftliches Engagement - Ehrung für Dick & Durstig und bigge-online

Die geehrten von "Dick & Durstig" und bigge-online e.V. von links: Philipp Benk, der Ortsvorsteher von Bigge Kalli Fischer, Thomas Maiworm, Andreas Fischer, Michael Eickler, Christian Fischer und Kurt Börgartz.

Im Rahmen des Neujahrsempfangs 2018 im Rathaus wurden wieder engagierte Personen und Gruppen geehrt, welche sich im besonderen Maße ehrenamtlich für das Gemeinwohl in der Stadt Olsberg einbringen. Das Preisgericht hatte unter Leitung von Bürgermeister Fischer getagt und fünfzehn Preisträger festgelegt. Hierunter ist gleich zweimal Bigge vertreten: Für die Pflege der Gartenanlagen am Torbogen und weiterer Anlagen der Bigger Dorfgemeinschaft wurde der Stammtisch "Dick und Durstig" geehrt. Philipp Benk und Thomas Maiworm nahmen stellvertretend für ihre "Mitstreiter" von "Dick und Durstig" den Preis in Form eines "Sauerländer Flachgeschenks" und einer Urkunde aus den Händen von Bürgermeister Wolfgang Fischer entgegen. Besonders freuen wir uns, dass auch unsere Arbeit im Rahmen des Neujahrsempfangs eine Würdigung fand. Seit nun schon 15 Jahren ist das Web-Team bigge-online rund um www.bigge-online.de für euch im Einsatz. Und neben all dem, was wir online bieten, haben wir in dieser Zeit auch außerhalb des Internets so allerhand auf die Beine gestellt, organisiert und unterstützt: Weihnachtsmarkt, Speedgrillen, Bigger Runden, Bilder und Texte für „Strunzerdaal“, „Bigge im Strom der Zeit – Band II“, Live-Übertragung des Vogelschießens, Aufbau eines digitalen Archivs und vieles mehr. Wir danken herzlich für den Preis.

Weiterlesen: Bürgerschaftliches Engagement - Ehrung für Dick & Durstig und bigge-online

Konzert für Flöte und Chor in St.-Martinus-Kirche

Das nächste Konzert der Geistlichen Abendmusik findet am 14. Januar statt. Foto: VeranstalterAm Sonntag, dem 14. Januar 2018 um 17.00 Uhr, wird das erste Konzert der „Geistlichen Abendmusik in St. Martin Bigge“ in der frisch renovierten Kirche stattfinden. Unter dem Titel „Weihnachtszauber“ erstrahlt das Gotteshaus in neuem Licht und Glanz. Der Jugendchor der Neuen Chorwerkstatt Brilon und der Chor94 werden in unterschiedlichen Zusammensetzungen weihnachtliche und winterliche Klänge aus verschiedenen Epochen aufführen. Abgerundet wird das Programm durch Kathrin Habermann, die als Solistin an der Flöte auftreten wird. Der Eintritt ist wie immer frei. Nach dem Konzert erfolgt eine Türkollekte.

„In 80 Buchhandlungen um die Welt“… und zurück nach Olsberg - Benefizlesung

In 80 Buchhandlungen um die Welt, Torsten WoywodAuf Einladung von Inke Hees gastiert Torsten Woywod, der in Olsberg seine Ausbildung zum Buchhändler absolvierte, am Freitag, 12. Januar 2018, im Alten Kino. Torsten Woywod gründete 2015 das Projekt "Around the World in 100 Bookshops", für das er die schönsten Buchhandlungen der Welt bereiste und aus dem zunächst sein erstes Buch "In 60 Buchhandlungen durch Europa" entstand. 2016 kündigte er Job und Wohnung und startete seine zweite Tour, diesmal rund um den Globus. In liebevollen Anekdoten und charmanten Geschichten präsentiert er die beeindruckenden Funde seiner Weltreise: Korea, Indonesien, Brasilien oder Australien sind nur ein kleiner Teil seiner Ziele. Torsten Woywod eröffnet einen besonderen Blick hinter die Kulissen der internationalen Buchwelt. Stimmungsvolle Shops, die Buchhandlung und Café vereinen, Strandbuchhandlungen, Theater mit meterhohen Regalwänden – für jeden Bücherwurm und -liebhaber ist in seinem Reisebericht mit vielen tollen Bildern etwas dabei. Es ist eine hymnische Liebeserklärung an den Buchhandel.

Weiterlesen: „In 80 Buchhandlungen um die Welt“… und zurück nach Olsberg - Benefizlesung

Sternsinger in den Straßen von Bigge

Die Sternsinger von Bigge nach der Entsendungsmesse am 7. Januar 2018.Pfarrer Richard Steilmann entsendete am Sonntagmorgen, 7. Januar 2018, in einem feierlichen Gottesdienst etwa 30 Sternsinger in die Straßen von Bigge aus. Danke an alle für das großartige Engagement und allen Biggern für die gute Aufnahme an ihren Haustüren. Anekdote am Rande: Auch ein "echter" König war mit beim Dreikönigssingen dabei. Der amtierende Kreisjungschützenkönig Paul Hanfland ließ es sich nicht nehmen, die gute Sache zu unterstützen. An seiner Seite half Felix Liesen von der Kolpingjugend. Hier noch ein Foto der beiden:

Weiterlesen: Sternsinger in den Straßen von Bigge

Unfallflucht: blauer Opel Corsa gesucht

polizei bullis150

Am Donnerstagabend, dem 4. Januar 2017 gegen 18.00 Uhr kam es auf der Straße Prowinkel in Bigge zu einem Verkehrsunfall. Zwischen Gevelinghausen und Bigge streiften sich zwei Autos im Begegnungsverkehr. Ein blauer Opel Corsa, welcher in Richtung Gevelinghausen unterwegs war, blieb nicht an der Unfallstelle stehen, sondern fuhr weiter. Hinweise richten sie bitte an die Polizeiwache in Brilon unter 02961 /90 200.

Tags: Polizei  

Unterkategorien

Hier gibt es Informationen und Berichte rund um die Lokalpolitik.

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt