kika gemeinsamzuhauseGemeinsam mit dem Kinderkanal von ARD und ZDF bietet das Familienministerium Nordrhein-Westfalen seit Freitag (3. April) auf seiner Webseite https://www.mkffi.nrw/kika täglich neue, kindgerechte Mitmach-Videos an, die Kinder zum Spielen, Malen und Basteln anregen. Familienminister Joachim Stamp: „Wir bieten zusammen mit KiKA ab sofort spannende Videos an, die für viel Spaß sorgen. Mit abwechslungsreichen Themen und tollen Gelegenheiten zum Mitmachen ist das neue Angebot eine schöne Möglichkeit, auch zu Hause kreativ zu sein. Die Landesregierung unterstützt mit diesem Angebot insbesondere Familien mit kleinen Kindern, die in diesen Tagen vor ganz besonderen Herausforderungen stehen.“ „ENE MENE BU‘ steht stellvertretend für zahlreiche KiKA-Formate, die unter medienpädagogischen und partizipativen Gesichtspunkten entwickelt werden,“ erklärt KiKA-Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk. „Es ist KiKA ein großes Anliegen, qualitativ hochwertige Inhalte gerade in der aktuellen Krisen-Situation für Medienanfänger*innen anzubieten. #gemeinsamzuhause bietet KiKA gerade jetzt Orientierung für alle Kinder und auf allen Plattformen.“

Mit „ENE MENE BU – und dran bist du“ stellt KiKA den bekannten Abzählreim auf den Kopf und lädt die jungen Zuschauerkinder ein, sich zu beteiligen und KiKA ihre Ideen sowie eigens gemalte Bilder und Basteleien zu schicken. Entwickelt wurde die Sendung insbesondere für fünf- bis sechsjährige Kinder und ihre motorischen, sozialen und kognitiven Kompetenzen.

„ENE MENE BU“ ist eine Sendung von Kindern für Kinder. Sie zeigen in der Sendung, was sie besonders gut können und was ihnen Spaß macht: Spielen, Basteln, Malen, Ausprobieren und Geschichtenerzählen. Die Sendung wird allein durch ihre Fantasie, Kreativität und Kompetenz gestaltet. Jede Folge besteht aus Realfilmen mit Kindern und Designelementen, die sich aus Kindereinsendungen zusammensetzen.

Das Vorschulangebot „KiKANiNCHEN“ fördert die Lern- und Sprachentwicklung von Kindern und stärkt ihre Sinneswahrnehmung, ohne sie zu überfordern. Kikaninchen ist fröhlich, quirlig und voller Neugier. Zusammen mit seinen Freunden Christian, Jule und Anni erlebt es Abenteuer und erzählt Geschichten, es singt, tanzt, und schafft mit seiner Fantasie seine eigene bunte und vielfältige Welt. Kikaninchen lädt zum Mitzumachen ein, zum Nachmachen und Ausprobieren. „Du kannst das“, ermutigen Kikaninchen und seine Freunde. Christian, Anni, Jule und Kikaninchen fördern und fordern, ohne zu überfordern und kommunizieren auf Augenhöhe. Sie stärken die Kompetenzen der Zielgruppe, sie interagieren und belohnen. Sie sind verlässlich, fantasievoll und neugierig. Sie sind lustig und immer positiv. Die „KiKANiNCHEN“-App wurde seit ihrem Launch im Jahr 2017 über 600.000 Mal heruntergeladen.