hsk logo 2020kDurch Bestätigung weiterer Genesener ist die Zahl der aktuellen Infektionen im HSK deutlich gesunken und liegt erstmals seit dem 1. April wieder unter 100. In der heutigen Statistik befindet sich nur ein neuer Infektionsfall. Zudem gibt es einen weiteren Sterbefall. Wie der HSK vermeldet ist eine 95-jährige Frau aus Meschede am Donnerstag, 30. April, im Marienhospital Arnsberg (Klinikum Hochsauerland) verstorben. Sie hatte erhebliche Vorerkrankungen. Die statistischen Zahlen im Hochsauerland lauten für Freitag, 1. Mai 2020 (Stand 9 Uhr), wie folgt:

Aktuell gibt es 472 Genesene und 95 Erkrankte sowie 16 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Von den Erkrankten werden acht stationär behandelt (drei intensiv). Die Zahl aller bestätigten Erkrankten beträgt damit 583.

Die aktuellen Erkranktenzahlen aus den Städten und Gemeinden teilen sich wie folgt auf: Arnsberg (5), Bestwig (2), Brilon (6), Eslohe (6), Hallenberg (0), Marsberg (5), Medebach (0), Meschede (36), Olsberg (4), Schmallenberg (17), Sundern (1) und Winterberg (13).