Bigge onLine

corona logoVor dem Wochenende meldet der Hochsauerlandkreis am Freitag, 15. Januar 2021 (Stand 9 Uhr), 40 Neuinfizierte und 58 Genesene. Aufgrund der technischen Probleme am gestrigen Donnerstag (14. Januar) beim Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) ist eine Abweichung des 7-Tages-Inzidenz-Wertes (LZG und RKI 90,1) in der Statistik weiterhin sichtbar. Nach Berechnung des Hochsauerlandkreises liegt die 7-Tages-Inzidenz bei 98,3 (Stand 15. Januar, 0 Uhr). Die Statistik weist damit 319 aktuell Infizierte und 4.192 Genesene auf. Stationär werden 43 Personen behandelt. Davon werden 15 intensivmedizinisch betreut und davon wiederum werden fünf Personen beatmet.


Am 11. Januar ist ein 80-jähriger Mann aus Schmallenberg verstorben. Insgesamt gibt es somit 84 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Arnsberg (87), Bestwig (7), Brilon (19), Eslohe (7), Hallenberg (6), Marsberg (23), Medebach (22), Meschede (49), Olsberg (10), Schmallenberg (22), Sundern (57) und Winterberg (10).