Bigge onLine

corona logoVor dem Wochenende meldet der Hochsauerlandkreis am Freitag, 22. Januar 2021 (Stand 9 Uhr), 48 Neuinfizierte und 44 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 98,9 (Stand: 22. Januar, 0 Uhr). Insgesamt sind es damit aktuell 357 Infizierte. Stationär werden 45 Personen behandelt, neun intensivmedizinisch und davon werden fünf Personen beamtet. Dem Gesundheitsamt wurden fünf weitere Todesfälle nachgemeldet. Die Verstorbenen lebten u.a. in Einrichtungen außerhalb des Kreisgebietes, sie waren jedoch noch im Hochsauerlandkreis bzw. in Arnsberg (2), Brilon (1), Eslohe (1), und Meschede (1) gemeldet. Insgesamt gibt es somit 96 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Die Infizierten verteilen sich insgesamt wie folgt auf die Städte und Gemeinden:


Arnsberg (134), Bestwig (7), Brilon (13), Eslohe (3), Hallenberg (2), Marsberg (17), Medebach (21), Meschede (38), Olsberg (42), Schmallenberg (12), Sundern (60) und Winterberg (8).


Bitte beachtet, dass die Inzidenzzahlen in den verschiedenen Informationen und Dashboards immer leicht abweichend sein können, aufgrund von verschiedenen Meldezeitpunkten und Meldewegen. Das gilt im Zweifel auch für alle anderen statistischen Daten.

Bei den Krankenhausbelegungen können auch Personen, die wegen eines anderen Krankheitsbildes eingewiesen und anschließend positiv getestet wurden, in die Statistik einfließen. Bei der Anzahl der Schulen oder Kindergärten etc. bedeutet dies nicht, dass diese komplett geschlossen sind. Es können bspw. auch einzelne Klassen betroffen sein.