Corona-Update 22.06.2020: Infektionen über das Wochenende leicht gestiegen - Test in Seniorenheim negativ

Ladet euch die Corona-Warn-App herunter, um mitzuhelfen, Infektionsketten schnell zu unterbrechen.Im Hochsauerlandkreis ist die Zahl der derzeit an Corona Erkrankten wieder leicht gestiegen. Das Kreisgesundheitsamt meldet mit Stand von Montag, 22. Juni 2020 (9 Uhr), drei Neuerkrankungen, die über das Wochenende aufgetreten sind. Damit gibt es aktuell 592 Genesene, zehn Erkrankte sowie 17 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden sieben Personen behandelt. Die Zahl aller bestätigten Erkrankten beträgt damit 619.

Weiterlesen: Corona-Update 22.06.2020: Infektionen über das Wochenende leicht gestiegen - Test in Seniorenheim...
Tags: Corona  

Corona-Update 19.06.2020: Zwei Neuerkrankungen

hsk logo 2020kNach ein paar Tagen der Stagnation gibt es nun zwei Neuerkrankungen im Hochsauerlandkreis. Zudem wurde ein Patient als genesen gemeldet. Damit gibt es aktuell (Freitag, 19. Juni 2020, 9 Uhr) 592 Genesene, 7 Erkrankte sowie 17 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden vier Personen behandelt. Die Zahl aller bestätigten Erkrankten beträgt damit 616. Eine Erkrankung ist im Seniorenzentrum "Bernhard-Salzmann-Haus" in Meschede aufgetreten. Die betroffene Person wurde zunächst negativ getestet und aus anderen medizinischen Gründen in eine Klinik gebracht. Dort erfolgte ein zweiter Test, der positiv ausfiel. Das Fallmanagement des Kreisgesundheitsamtes hat die Kontakte bereits identifiziert und die entsprechenden Quarantänemaßnahmen verhängt.

Weiterlesen: Corona-Update 19.06.2020: Zwei Neuerkrankungen
Tags: Corona  

Corona-Update 18.06.2020: Keine Neuerkrankung

hsk logo 2020kIm Hochsauerlandkreis gibt es mit Stand von Donnerstag, 18. Juni 2020 (9 Uhr), keine Veränderungen bei den Fallzahlen im Vergleich zum Mittwoch. Es wird allerdings eine Person mehr als gestern (insgesamt nun zwei) stationär behandelt. Es bleibt bei 591 Genesenen, sechs Erkrankten sowie 17 Sterbefällen in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Die Zahl aller bestätigten Erkrankten beträgt weiterhin 614.

Tags: Corona  

Bund-Länder-Gespräche: Weiterhin Mindestabstände, keine Großveranstaltungen bis Oktober

Platzhalterfoto: Eine Straßenzeichnung in Bigge. Foto: bigge-onlineHeute haben sich die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten erstmals seit dem Lockdown wieder persönlich in Berlin getroffen. Die getroffenen Entscheidungen schließen an das an, was beim vorigen Mal entschieden wurde. Bundeskanzlerin Merkel in der Pressekonferenz am Mittwoch, 17. Juni 2020: "Es bleibt also dabei, dass Bürgerinnen und Bürger weiterhin grundsätzlich einen Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten haben und dass diese Maßnahme durch eine Mund-Nasen-Bedeckung in bestimmten öffentlichen Bereichen, verstärkte Hygienemaßnahmen und das Instrument der Kontaktbeschränkungen ergänzt wird. "Solange es kein Medikament und solange es keinen Impfstoff gibt, müssen wir mit der Pandemie leben, und das sind die Basismaßnahmen, wie wir uns gegenseitig schützen", so Kanzlerin merkel weiter dazu. Großveranstaltungen sollen nun bis Oktober verboten bleiben, wie Bayerns Ministerpräsident Söder ergänzent mitteilte.

Weiterlesen: Bund-Länder-Gespräche: Weiterhin Mindestabstände, keine Großveranstaltungen bis Oktober
Tags: Corona  

Corona-Update 17.06.2020: Zahlen stabil, Kontaktdaten bzgl. Corona-App

hsk logo 2020kDie Corona-Zahlen im Hochsauerlandkreis sind weiter stabil. Im HSK gibt es mit Stand von Mittwoch, 17. Juni 2020 (9 Uhr), keine Veränderungen. In der Statistik werden wie gestern 591 Genesene, sechs Erkrankte sowie 17 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion verzeichnet. Stationär wird eine Person behandelt. Die Zahl aller bestätigten Erkrankten beträgt weiterhin 614. Das Gesundheitsamt weist darauf hin, dass die Entwickler der Corona-Warn-App für diesbezügliche Fragestellungen eine spezielle Hotline anbieten. Diese ist unter der Rufnummer 0800/7540001 (allgemeine Fragen) oder 0800/7540002 (Anforderung einer TAN im Falle einer eigenen Infizierung) zu erreichen.

Tags: Corona