Bigge onLine

Land NRWDie Landesregierung Nordrhein-Westfalen hat das Sonderprogramm „Heimat 2020“ zur Unterstützung von Vereinen und Verbänden während der Corona-Lage aufgelegt und es wird nun veröffentlicht. 50 Millionen Euro stehen zur Unterstützung bereit. Anträge können seit heute online gestellt werden. Der Zugang zum Online-Antrag gibt es HIER oder über die Bezirksregierung. Die Anträge werden bei den Bezirksregierungen bearbeitet. Voraussetzung für die Gewährung der Sonderhilfe ist die Vermeidung eines durch die Corona-Pandemie verursachten Liquiditätsengpasses, der zu einer Existenzgefährdung in Form einer drohenden Zahlungsunfähigkeit führen könnte.

hsk logo 2020kRichtig Ruhe ist dann doch nicht in die Corona-Situation im Hochsauerlandkreis gekommen. Es gibt 6 Neuerkrankungen, die nach Auzskunft des HSK in keinem Bezug zu den Fällen in den Familienverbünden stehen. Im Hochsauerlandkreis gibt es am Mittwoch, 15. Juli 2020 (Stand 9 Uhr), damit sechs kreisweite Neuerkrankungen und eine genesene Person im Vergleich zum Vortag. In der Statistik sind es 55 derzeit Erkrankte, 605 Genesene und 17 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden zwei, davon eine Person intensiv behandelt. Die Zahl aller bestätigten Erkrankten beträgt 677.

corona logoNachdem die Corona-Zahlen im HSK gestern durch die große Umgebungsuntersuchung deutlich angestiegen sind, ist heute etwas Ruhe in der Statistik eingekehrt. Der Hochsauerlandkreis verzeichnet am Dienstag, 14. Juli 2020 (Stand 9 Uhr), einen Neuerkrankten und einen Genesenen. Damit gibt es aktuell weiterhin 50 Erkrankte, 604 Genesene und 17 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden sechs Personen behandelt, eine davon intensiv. Die Zahl aller bestätigten Coronafälle beträgt nun 671.

corona logoDas Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises vermeldet weitere positive Testergebnisse, die aus der Umgebungsuntersuchung in Medebach und Hallenberg resultieren. Mit Stand von Montag, 13. Juli, 9 Uhr, gibt es im gesamten Kreisgebiet deshalb 50 Erkrankte, 603 Genesene und 17 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden zehn Personen behandelt, eine davon intensiv. Die Zahl aller bestätigten Erkrankten beträgt nun 670.

hsk logo 2020kDas Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises hat am Samstag, 11. Juli 2020, mit drei Teams 55 Tests in den Familienverbünden in Medebach und Hallenberg im Rahmen einer Umgebungsuntersuchung durchgeführt und direkt Kontakt mit den Betroffenen in fünf Mehrfamilienhäusern aufgenommen. Unterstützt wurde das Gesundheitsamt von der Sauerlandpraxis Förster. Es wurden vereinzelt weitere Quarantänen ausgesprochen. In Medebach befinden sich nun sechs Familien in Quarantäne, in Hallenberg sind es zwei. Aktuell gibt es in Medebach diesbezüglich sieben Erkrankte, in Hallenberg vier.