Förderbescheid überreicht: (v.li.) Ferdinand Aßhoff, Leiter der Abteilung Regionale Entwicklung, Kommunalaufsicht und Wirtschaft bei der Bezirksregierung Arnsberg, mit Bürgermeister Wolfgang Fischer und Hubertus Schulte, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung. Foto: Stadt OlsbergFerdinand Aßhoff, Leiter der Abteilung Regionale Entwicklung, Kommunalaufsicht und Wirtschaft bei der Bezirksregierung Arnsberg, überreichte jetzt einen Förderbescheid über gut 520.000 Euro an unseren Bürgermeister Wolfgang Fischer. Mit dieser Summe unterstützt das Land NRW die Umgestaltung von Marktplatz, einem Abschnitt der „Rutsche“ sowie von Mühlenufer und Dr.-August-Grüne-Weg. „Mit der Maßnahme, um die es jetzt geht, schaffen wir ein Bindeglied zwischen den bisherigen Umgestaltungsmaßnahmen an Bahnhofstraße und Kreisverkehr Markt zum Kurpark Dr. Grüne, der ebenfalls mit Unterstützung von Fördermitteln weiterentwickelt wird“, freut sich Wolfgang Fischer. Gleichzeitig markiert das Projekt den Schlussbaustein der Städtebauförderung für den Ortskern Olsberg. Mit der nun erhaltenen Landesförderung kann die Stadt Olsberg 60 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben für das Projekt decken.

Gut angelegtes Geld, wie Bürgermeister Wolfgang Fischer unterstreicht: „Durch das Zusammenspiel der Maßnahmen, mit denen wir die Ortskerne von Olsberg und zukünftig Bigge modernisieren, und auch durch private Investitionen, die so ausgelöst werden, erzeugen wir einen Mehrwert für Bürgerschaft und Gäste.“ Ferdinand Aßhoff nutzte die Gelegenheit, die bisherigen baulichen Maßnahmen in Olsberg „unter die Lupe zu nehmen“ – und zeigte sich beeindruckt: „Man sieht deutlich, was für ein Entwicklungsschub hier ausgelöst wird.“

Mit der Umgestaltung der „Rutsche“ will die Stadt Olsberg noch im Jahr 2019 beginnen. Die Umgestaltung des Marktplatzes und der weiteren Bereiche ist für 2020 vorgesehen. Das Maßnahmenpaket ist Teil des Gesamtkonzeptes für den Ortskern Olsberg. Aktuell finden die baulichen Maßnahmen im Bereich Sachsenecke statt; im kommenden Jahr soll dann die Neugestaltung und Bebauung des ehemaligen Krankenhausgrundstückes in Olsberg beginnen.

bigge anno 1222

Lokalpolitik - schon gelesen?

Windenergie: Entwurf der vorläufigen Abwägungs- und  Beschlussvorschläge

Windenergie: Entwurf der ...

Da eine Vielzahl von Stellungnahmen zu möglichen Konzentrationszonen für Windräder bei der Stadt Olsberg eingegangen sind, wird es keine schriftliche Zwischenmitteilung für die Verfasser geben. ...

2018-05-07 19:07:18

Gelber Sack oder Gelbe Tonne? Umfrage ab Montag

Gelber Sack oder Gelbe ...

Mitmachen erwünscht: Ob Olsberg die gelbe Tonne einführt oder den gelben Sack behält, entscheidet der Rat der Stadt Olsberg in seiner Sitzung am 13. Dezember 2018. Damit diese Entscheidung auch den ...

2018-11-21 19:33:10

Brücke in die Ruhraue: Ausschreibung aufgrund zu hoher Kosten aufgehoben

Brücke in die Ruhraue: ...

Der neue und moderne Kneipp-Erlebnispark in Olsberg nimmt Stück für Stück Form an – an zahlreichen Stationen laufen die Arbeiten bereits auf Hochtouren. Eine Station allerdings wird voraussichtlich ...

2019-05-10 11:56:09

Bürgermeisterwahl 2020: CDU-Stadtverbandsvorstand nominiert Wolfgang Fischer

Bürgermeisterwahl 2020: ...

In der Sitzung des CDU-Stadtverbandsvorstandes am Donnerstag, 26. September 2019, wurde der amtierende Bürgermeister der Stadt Olsberg, Wolfgang Fischer, einstimmig als Bürgermeisterkandidat für die ...

2019-10-03 16:44:01

IKEK für Bigge: Vereine und Ratsvertreter haben Konzept auf den Weg gebracht

IKEK für Bigge: Vereine ...

Am kommenden Mittwoch, 6. Dezember 2017, werden im Haus des Gastes die ersten greifbaren Ergebnisse aus den IKEK-Veranstaltungen präsentiert (Info siehe HIER). Für Bigge haben die Vereine und ...

2017-12-04 19:49:08