Fraktionsvorsitzender Burkhard Stehling, Bürgermeister Wolfgang Fischer, Stadtverbandsvorsitzende Hiltrud Schmidt und Landtagsabgeordneter Matthias Kerkhoff. Foto: CDUIn der Sitzung des CDU-Stadtverbandsvorstandes am Donnerstag, 26. September 2019, wurde der amtierende Bürgermeister der Stadt Olsberg, Wolfgang Fischer, einstimmig als Bürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl am 13. September 2020 nominiert. Dazu der Stadtverband: "Seit nun fast 10 Jahren ist Wolfgang Fischer im Amt und hat in dieser Zeit eine hervorragende Arbeit für die Stadt Olsberg geleistet". Dem Wahlkampfmotto aus dem Jahr 2014 „Olsberg – weiter in guten Händen“ sei er mehr als gerecht geworden, so die Olsberger Christdemokraten weiter. „Die Einbeziehung der Bürgerschaft in politische Entscheidungen war ihm immer wichtig und seine Tür stand und steht stets offen für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Olsberg. Besonders die ehrenamtliche Arbeit liegt dem Bürgermeister am Herzen“, meint die CDU-Stadtverbandsvorsitzende Hiltrud Schmidt. Auch die Entwicklung der Stadt Olsberg mit all seinen Ortsteilen in den letzten Jahren könne sich sehen lassen:

Viele Maßnahmen aus der LEADER-Förderung und erste Umsetzungen des IKEK-Prozesses haben Gestalt angenommen bzw. sind auf einem guten Weg. Gerade hiervon hättenn die Dörfer in den letzten Jahren profitieren können. Der Umbau des Ortskerns von Olsberg befinde sich auf der Ziellinie und die meisten Maßnahmen des Kneipp-Erlebnis-Parks seien fertiggestellt. Seit Dezember 2016 kann sich Olsberg zudem Kneipp-Heilbad nennen. Für die Digitalisierung der Schulen seien die ersten Aufträge erteilt und auch die Breitbandanbindung in Bigge und Olsberg, aller Ortsteile und der Gewerbegebiete gehe gut voran.

Der CDU Stadtverbandsvorstand verfolgt mit dem einstimmigen Votum das Ziel, dass die gute Arbeit der vergangenen Jahre fortgesetzt werden kann. Bürgermeister Fischer verfügt über eine mehr als 35-jährige Erfahrung in der Kommunalpolitik sowie 30-jährige Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung und sieht sich mit den Verantwortlichen auf Kreis-, Landes- und Bundesebene bestens vernetzt. Bürgermeister Fischer wirkt auf überregionaler Ebene in den verschiedensten Gremien mit, so in zwei Ausschüssen des Deutschen Städte- und Gemeindebundes. Dies sind der Europaausschuss und der Ausschuss für Wirtschaft, Touristik und Verkehr.

Wolfgang Fischer, von Hause aus Diplom-Bauingenieur, wird sich nun zunächst dem Mitgliedervotum des CDU-Stadtverbandes Olsberg in einer Aufstellungsversammlung Anfang des nächsten Jahres stellen.

Lokalpolitik - schon gelesen?

Wirbel um Verkehrsführung in der Mittelstraße: Eine Fallschilderung

Wirbel um ...

Die Mittelstraße ist derzeit Gesprächsthema, nicht zuletzt durch den kürzlich in der Westfalenpost erschienenen Artikel. Wir wollen euch nun einmal erläutern, worum es hier eigentlich geht: In den ...

2019-03-23 15:07:53

IKEK: Bigger Vereine und Institutionen wollen sich für verschiedene Projekte einsetzen

IKEK: Bigger Vereine und ...

Wie können sich die Bigger Vereine und Institutionen ein IKEK-Konzept für Bigger vorstellen, welche Schwerpunkte sollten gesetzt werden? Um diese Fragen ging es auf Einladung der Schützenbruderschaft ...

2017-08-15 18:59:39

Bebauungsplan

Bebauungsplan "Ortskern ...

Die Stadt Olsberg will den Bebauungsplan Nr. 4 „Ortskern Bigge“ aufheben - das hat der Ausschuss Planen und Bauen beschlossen. Das Planwerk, das einen Teilbereich der Bruchstraße, die Mittel- sowie ...

2018-10-18 08:22:24

Brücken-Abriss startet im Bereich

Brücken-Abriss startet ...

Die Arbeiten im Bereich "Untere Sachsenecke" gehen voran: In einem nächsten Schritt wird die Brücke in der Unteren Sachsenecke abgerissen. Daher steht sie auch den Fußgängern ab Montag, 15. Juli ...

2019-07-10 15:55:00

Förderbescheid über 1,7 Millionen Euro für Ortskern Olsberg

Förderbescheid über 1,7 ...

Einen Förderbescheid über Landesmittel in Höhe von 1,7 Millionen Euro konnte jetzt Bürgermeister Wolfgang Fischer von Ferdinand Aßhoff, Abteilungsdirektor der Bezirksregierung Arnsberg, ...

2018-12-17 19:50:40