Bigge onLine

Rund 30 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger diskutierten am Freitagabend im ersten Dialogforum zur B7n in der Schützenhalle in Altenbüren. Foto: Sonja Funke„Die B7n und ihre Varianten sind ein hochemotionales Thema“, fasste einer der rund 30 zufällig ausgewählten Bürgerinnen und Bürger am Freitagabend seine Eindrücke vom ersten Dialogforum zur B7n in der Schützenhalle in Altenbüren zusammen. Aus rund 230 zufällig generierten Adressen aus Brilon, Scharfenberg, Altenbüren, Nuttlar und Antfeld entstand die gemischte Bürgergruppe, die in vier Veranstaltungen ein gemeinsames Bürgervotum erarbeiten wird. Ihr Fazit nach dem 1. Abend: Die Variante 1 ist zwar die bei den Menschen beliebteste, aber aus arten- und naturschutzfachlichen Gründen juristisch nach jetzigem Kenntnisstand nicht umsetzbar.

Die Kommunalwahlen in NRW finden am 13. September 2020 statt. Foto: Stadt Olsberg (Archivbild 2014)Unter dem Vorsitz von Wahlleiter Dr. Klaus Drathen tagte am 11. August 2020 der Wahlausschuss des Hochsauerlandkreises, um abschließend über die Zulassung der Wahlvorschläge der Partei "DIE LINKE" in Olsberg bzw. in Brilon zu entscheiden. Der Wahlausschuss des Kreises ist hier "Beschwerdeinstanz" für Beschwerden gegen die Entscheidungen der städtischen Wahlausschüsse. Nach umfangreicher Erörterung, bei der die Wahlleiter der betroffenen Städte wie auch die Vertrauenspersonen der Partei aus Brilon und Olsberg umfassend Stellung genommen haben, hat sich der Wahlausschuss entschieden, sowohl die von den Beschwerden betroffenen Wahlvorschläge der Partei "DIE LINKE" zu den Stadtratswahlen in Olsberg wie auch in Brilon zuzulassen.

aktuell notiz

Um 17 Uhr am 17. August 2020 beginnt die Sitzung des Aussschusses Ordnung und Soziales im Ratsaal. Inhaltlich werden neben anderen Themen ein Waldzustandsbericht des Revierförsters und ebenso die Einrichtung des Bürgerwaldes stehen. Auch die "1. Satzung zur Änderung der Benutzungs-und Gebührensatzung der Stadt Olsberg über die Einrichtung und den Betrieb von Unterkünften für Flüchtlinge und Obdachlose" wird behandelt. Wie immer ist die Sitzung öffentlich.

aktuell rathaus250

Der Hauptausschuss tagt am kommenden Dienstag, dem 18. August 2020 um 17 Uhr im Ratssal im 2. OG des Rathauses. Interessant: es gibt einen Sachstandsbericht zum freien WLAN im Kneipp-Erlebnis-Park und Freifunk in den Dörfern.

aktuell rathaus250

Die Sitzung des Ausschusses Planen und Bauen findet am 20. August 2020 um 17 Uhr in der Konzerthalle statt. Sitzungspunkte sind u. a. die Aufstellung des sachlichen Teilflächennutzungskonzepts "Windenergie" und die Änderung/Neufassung der Werbeanlagensatzung. Vor der Sitzung findet zunächst um 16:00 Uhr die Vorstellung eines geplanten Mehrfamilienhauses im rückwärtigen Bereich „Bahnhofstr. 28“ in Olsberg, statt und um 16:30 Uhr wird das Heißwassergerät des Baubetriebshofes im Bereich Haus des Gastes vorgestellt.