Kommunion- und Kolpingkinder von Bigge haben den großen Adventskalender am Kolpinghaus stimmungsvoll gestaltet. Foto: KolpingsfamiliePünktlich zu Beginn der Adventszeit verzierten 24 Türchen die 24 Sprossenfenster des Alten Saals im Kolpinghaus Bigge. Um das Warten auf Weihnachten zu versüßen, dreht die Kolpingsfamilie Bigge an einem jeden Tag ein Türchen um. Dafür bastelte die Jugend der Kolpingsfamilie Bigge zusammen mit Kommunionkindern und weiteren fleißigen kleinen Helfern an den Bildern, die sich hinter einem jeden Türchen befinden. Die Kinder malten, falteten, schnitten und klebten ganz nach Lust und Laune und brachten so ihre ganz eigenen Eindrücke und Gedanken zum Thema „Weihnachten“ zu Papier. Einige malten das Christkind, andere schrieben ihren Wunschzettel erneut auf, manche bastelten Weihnachtskugeln, Lebkuchenmänner oder Weihnachtsbäume. Sobald es dunkel wird, schalten sich die Lichtinstallationen ein und lassen den Adventskalender in einem vorweihnachtlich stimmungsvollem Licht erstrahlen.

Zuletzt gab es den Adventskalender vor zwei Jahren. Damals entstand gerade der Kreisverkehr in Bigge und die Stadionstraße war für Autos gesperrt, so dass nur zufällig vorkommende Spaziergänger zur Abendzeit den Adventskalender bestaunen konnten. In diesem Jahr ist die Straße frei befahrbar, so dass sicherlich dem ein oder anderen aufmerksamen Autofahrer der Adventskalender bereits aufgefallen ist. Zu sehen ist der Adventskalender mit seinen kleinen Kunstwerken noch bis Ende des Jahres (Adresse: Stadionstraße 9). Die Kolpingsfamilie Bigge wünscht allen auf diesem Weg, eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt