Der Musikverein Eintracht Olsberg bei den Proben. Foto: MusikvereinIm Februar 2020 ist das Große Blasorchester in den Genuss einer ganz besonderen Probe gekommen. Prof. Thomas Clamor hat sich zwei Stunden Zeit genommen, um mit dem Orchester an dem Stück „Mont Blanc“ zu arbeiten. Dabei gab es nicht nur für die Musiker an den Instrumenten, sondern auch für Dirigent Michael Lohmeier praxisnahe Tipps. Mit seiner sehr sympathischen und mitreißenden Art hatte er die volle Aufmerksamkeit der Musiker und es konnte ausführlich an unterschiedlichsten Passagen gearbeitet werden.

Zum Schluss waren sich alle einig, dass es sich mehr als gelohnt hat, sich für diese Probe beim Volksmusikerbund zu bewerben. Dass das Orchester von der Arbeit mit diesem hochkarätigen Dirigenten profitiert hat, davon können Sie sich beim Frühlingskonzert am 2. Mai überzeugen- dann geht es auf zur musikalischen „Gipfeljagd“!