Bigge onLine

Ein Team von Oventrop-Mitarbeitern und Kunden aus Deutschland und den Niederlanden hat am 10. September am Alpentocht 2022 teilgenommen und das Stilfser Joch in Südtirol mit dem Rennrad erklommen.  Foto: OventropEin Team von Oventrop-Mitarbeitern und Kunden aus Deutschland und den Niederlanden hat am 10. September 2022 am Alpentocht 2022 teilgenommen und das Stilfser Joch in Südtirol mit dem Rennrad erklommen. Dabei waren 24 km und mehr als 1.800 Höhenmeter zu absolvieren. Zuvor hatte das Oventrop-Team über 10.500 Euro an Spendengeldern für einen guten Zweck eingesammelt. Auf der Passhöhe angekommen waren sich alle Oventroper einig: „Der Alpentocht war eine großartige Herausforderung für das gesamte Team und ein einmaliges Erlebnis!“


Hoch hinaus ging es für die Radfahrer. Foto: OventropDer Alpentocht ist eine niederländisches Benefiz-Event, bei dem die Teilnehmer jedes Jahr einen anderen Alpenpass mit dem Rad oder zu Fuß erklimmen. Im Vorfeld werben die Teilnehmer um finanzielle Unterstützung für ein wohltätiges Projekt. Insgesamt haben in diesem Jahr rund 650 Starter am Alpentocht teilgenommen und dabei eine Rekordsumme von über 500.000 Euro Spendengeldern eingesammelt. Mit dem Geld wird der Verein „CliniClowns“ unterstützt, der Besuche von Clowns in Krankenhäusern organisiert. Dort sollen sie den Heilungs- und Genesungsprozess kranker Menschen unterstützen.