Bigge onLine

aktuell rathaus250

Die Stadt Olsberg entlastet Eltern, deren Kinder eine Offene Ganztagsschule besuchen: Einstimmig hat der Stadtrat jetzt beschlossen, für den Monat Februar die Elternbeiträge komplett auszusetzen und von März bis einschließlich Mai nur 50 Prozent der Elternbeiträge zu erheben - unabhängig davon, ob in diesem Zeitraum eine Notbetreuung in Anspruch genommen wurde. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten Präsenzunterricht und Betreuung an den Grundschulen nur mit erheblichen Einschränkungen stattfinden.


Hintergrund der Regelung ist eine Einigung der kommunalen Spitzenverbände mit dem Land NRW: Für Februar 2021 werden die Elternbeiträge jeweils hälftig von Land und Kommunen übernommen, da die Einrichtungen wie im Januar 2021 vollständig geschlossen waren. Für die Monate März bis einschließlich Mai 2021 übernehmen dann die Eltern 50 Prozent der Beiträge. Kommunen und Land teilen sich die verbleibenden 50 Prozent jeweils zur Hälfte.

Wie die weitere Entwicklung in NRW sein wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest - deshalb muss die Stadt Olsberg um Verständnis bitten, dass Aussagen über den Mai hinaus momentan noch nicht möglich sind.