Bigge onLine

josefsheim bolDie ärztlich durchgeführten PCR-Tests im Josefsheim bestätigten, dass 14 Menschen mit Behinderung und Mitarbeiter des Josefsheim Bigge von Corona betroffen sind, wie die Einrichtung berichtet. Den Betroffenen gehe es den Umständen entsprechend gut und alle befänden sich in durch das Gesundheitsamt verordneter häuslicher Quarantäne, so die Josefsheim-Sprecherin weiter. Am Dienstag wurden bei der regelmäßig stattfindenden Symptomkontrolle und den anschließend vom Pflegepersonal durchgeführten POC-Schnelltests erste positive Verdachtsfälle im Josefsheim Bigge bekannt. Auf dem Campus in Bigge gibt es sechs Wohnhäuser, in denen besondere Wohnformen für Menschen mit Behinderung angeboten werden. Hier leben rund 250 Menschen mit unterschiedlichstem Behinderungsgrad in einzelnen Wohngruppen. Nur in einem dieser Wohnhäuser sind positive Covid-19-Fälle aufgetreten.

corona logoAm Donnerstag, 14. Januar 2021 (Stand 9 Uhr), meldet das Gesundheitsamt des HSK 52 Neuinfizierte und 13 Genesene. Nach eigenen Berechnungen des Hochsauerlandkreises liegt die 7-Tages-Inzidenz bei 105,9 (Stand 14. Januar, 0 Uhr). Das Gesundheitsamt weist darauf hin, dass aufgrund einer technischen Störung beim Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) die Daten nicht weiter an das Robert-Koch-Institut (RKI) übermittelt werden konnten. Daher sind die Angaben (null Neufälle und Inzidenz von 84) beider Statistiken nicht aktuell bzw. nicht richtig. Insgesamt gibt es 338 aktuell Infizierte, 4.134 Genesene sowie 4.555 bestätigte Fälle. Stationär werden 52 Personen behandelt, 17 intensivmedizinisch und davon werden sechs Personen beatmet.

corona logoAm Mittwoch, 13. Januar 2021 (Stand 9 Uhr), meldete das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises 16 Neuinfektionen und 31 Genesene. Die 7-Tages-Inzidenz beträgt 109,7 (Stand 13. Januar, 0 Uhr). Insgesamt gibt es 303 aktuell Infizierte, 4.121 Genesene sowie 79 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Stationär werden 51 Personen behandelt, 16 davon intensivmedizinisch und sechs Personen davon werden beatmet. Die Zahl aller bestätigten Fälle beträgt nun 4.503. Die Infizierten verteilen sich auf folgende Städte und Gemeinden:

Das Josefsheim in Bigge. Foto: bigge-online

Nach der im Josefsheim Bigge durch Mitarbeiter der Einrichtung täglich durchgeführten Symptomkontrolle wurde am 12. Januar 2021 bisher vier Bewohner und Mitarbeiter in einem Wohnbereich des Josefsheims positiv über einen POC-Schnelltest getestet. Die Mehrzahl der Betroffenen weist leichte Symptome auf. Eine Person befindet sich allerdings in stationärer Behandlung. Ob bei den positiv Getesteten tatsächlich eine Covid19-Erkrankung vorliegt, ist bei sechs der bisher acht betroffenen Personen noch unklar, da die Ergebnisse der ärztlich durchgeführten PCR-Tests noch ausstehen.

corona logoAm Dienstag, 12. Januar 2021 (Stand 9 Uhr), meldete der Hochsauerlandkreis 21 Neuinfizierte und 19 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 109,3 (Stand 12. Januar, 0 Uhr).
Insgesamt sind es damit 318 aktuell Infizierte und 4.090 Genesene. Stationär werden 45 Personen behandelt, 14 intensivmedizinisch und davon werden fünf Personen beatmet. Am 10. Januar ist ein 50-jähriger Mann aus Arnsberg mit erheblicher Vorerkrankung verstorben, wie der HSK berichtet. Damit sind es nun 79 Sterbefälle in Verbindung mit einer Corona-Infektion.