Willkommen in Bigge

Das Neueste aus dem Strunzertal!

Bau des Bikeparks: Noch 2023 sollen die ersten Räder in Bigge rollen

Lokalpolitik, Nachrichten

Bau des Bikeparks: Noch 2023 sollen die ersten Räder in Bigge rollen

Noch in diesem Jahr sollen die ersten Räder dort rollen: Der Ausschuss Planen und Bauen der Stadt Olsberg hat die Vergabe des Auftrags zur Planung und Errichtung eines Bikeparks an […]
Günter Bracht stellte den anwesenden Kids und auch den Erwachsenen die Planungen vor. Foto: bigge-online

Günter Bracht stellte den anwesenden Kids und auch den Erwachsenen die Planungen vor. Foto: bigge-online

Noch in diesem Jahr sollen die ersten Räder dort rollen: Der Ausschuss Planen und Bauen der Stadt Olsberg hat die Vergabe des Auftrags zur Planung und Errichtung eines Bikeparks an eine Warsteiner Firma beschlossen. Ziel der Stadt Olsberg ist es, den Bikepark im Laufe des Jahres 2023 fertigzustellen. Die Pläne zum Bike-Park wurden im Jahr 2022 vorgestellt. Dazu gab es auch einen Ortstermin mit Kindern und Jugendlichen (wir berichteten per Artikel und einem YouTube Short).

Das Interesse an der Vorstellung der Pläne im Jahr 2022 war groß unter den Kindern und Jugendlichen. Foto: bigge-online

Das Interesse an der Vorstellung der Pläne im Jahr 2022 war groß unter den Kindern und Jugendlichen. Foto: bigge-online

200.000 Euro Investition

Die Kosten für die Errichtung des Bikeparks werden insgesamt rund 200.000 Euro betragen. Diese werden vollständig aus Haushaltsmitteln der Stadt Olsberg aufgebracht, da aktuell leider keine passenden Förderprogramme zur Verfügung stehen. Mit dem Bikepark soll der Radsport für Kinder und Jugendliche im Stadtgebiet Olsberg gefördert werden.

Insbesondere die Bikeabteilung des TSV Bigge-Olsberg habe sich das gewünscht, so die Stadt Olsberg. Neben den bereits heute mit Kindern und Jugendlichen durchgeführten Touren und Geschicklichkeitsübungen wird der Bikepark neue Arten der aktiven Ausübung des Bikesports durch Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene ermöglichen. Ein Ortstermin im Jahr 2022 zeigte auch, dass sich viele Kinder und Jugendliche außerhalb des organisierten Radsports einen Bikepark wünschen.

Das Grundstück zwischen der Talstraße und der Bahnlinie befindet sich im Besitz der Stadt Olsberg. Die Nutzung des Bikeparks wird kostenlos möglich sein.

Aus der Luft betrachtet: auf der rot gefärbten Fläche soll noch in 2023 der Bikepark entstehen. Foto: bigge-online

Aus der Luft betrachtet: auf der rot gefärbten Fläche soll noch in 2023 der Bikepark entstehen. Foto: bigge-online