Auch Akrobatik war beim Gemeindefest auf dem Programm.„Gottes Hände sind wie ein großes Zelt“ - Das ökumenische Gemeindefest der evangelischen Gemeinde (zu der auch Bigge gehört) und der katholischen Gemeinde Olsberg am Samstag, 14. Juni 2008, rund um die St. Nikolaus Kirche war ein großer Erfolg. Das Wetter hat weitgehend mitgespielt, das Himmelszelt hat sich nur zweimal an diesem Tag geöffnet, so dass Vieles draußen stattfinden konnte.

Ein sehr gut besuchter Gottesdienstes, der von den Kindergartenkindern mit ihrem Zelttanz belebt und feierlich vom Männergesangverein mitgestaltet wurde, bildete den Auftakt. Kalt war es zwar, aber die Besucher haben tapfer dagegen angekämpft mit heißen Köstlichkeiten aus der philippinischen Pfanne, Pommes und Würstchen sowie Gyros und heißem Kaffee; ganz Verfrorene auch schon mal mit einem Schnaps - mit oder ohne Schmalzstulle…

Die Stimmung war gut beim ökumenischen Gemeindefest!Vor allem aber war die Stimmung alles andere als kalt! Nicht nur die Frage nach dem Gesamtgewicht von den vier "Pastören" führte zu heißen Diskussionen - und einer ordentlichen Summe für den guten Zweck, denn jeder Schätzer berappte ohne zu murren 50 Cent bevor er seinen Tipp abgab; der Gesprächsstoff riss nicht ab, ob im Bierzelt oder bei der Gesprächsrunde über "Evangelisch- bzw. Katholisch-Sein". Musikalisch wurde man vielfältig verwöhnt, zunächst vom Musikverein Eintracht, der einem blau-weiße Feststimmung vermittelte, später von den Mitmachliedern des Kinderchores, beim Singen mit Doros Gitarrengruppe oder in der Kirche mit Flötenmelodien, die die „Geschichte vom Löwenzahn“ untermalten.

Wie schwer sind sie nun gewesen, die vier Pastöre?Auch für Kinder gab es viele Attraktionen: Nüsse knacken mit der Konfi-Maschine, Schminken, Kettenbasteln, heißer Draht, Schach, etc. Die Wasserspiele der Jungfeuerwehr wurden leider von den Wassermassen aus dem Himmel verdrängt, schade, aber die gute Idee zählt! Ebenso die Vorführungen des Malteser Hilfsdienstes. Ein letzter Höhepunkt war der Auftritt der „Batida do Bombos“, die um 17:00 Uhr vor den Festzelten auf ihren Trommeln wirbelten und Alt und Jung mitrissen. Und dann war es endlich soweit: Wie viel wogen denn nun die vier geistliche Herren?

Darüber hatte man den ganzen Tag gerätselt: 340 kg ökumenische Präsenz - wenn das nicht hoffen lässt! Die fünf Sieger, die mit ihrer Schätzung am nächsten lagen, freuten sich über verschiedene Gutscheine. Das war natürlich nur ein Teil der vielen Aktivitäten, die an diesem Tag angeboten wurden und zu sehen waren.

Weitere Informationen und Bilder gibt es auf den Internetseiten www.evangelische-gemeinde-olsberg.de.

Folgt uns!

FacebookTwitterRSS Feed

OlsbergWiki - Lebendiges Heimatgedächtnis

Dein Bigge-T-Shirt

Unser Bigge T-Shirt mit der schlichten aber umso schöneren Bigge Silhouette wird immer beliebter.
Ihr könnt das Shirt in verschiedenen Varianten
HIER ERWERBEN.
biggeshirt

Aktuelles-Archiv

Impressum und Kontakt