Bigge onLine

Burkhard Vorderwülbecke (2.v.li.) leitet die technisch-gewerbliche Betriebsstelle der HSW für Olsberg und Bestwig; sein Stellvertreter ist Steffen Tüllmann (3.v.li.). Mit im Bild (li.): Robert Dietrich, Technischer Geschäftsführer der HSW Foto: Hochsauerlandwasser GmbHSie sind die “Task Force” für Trinkwasser in Olsberg und Bestwig: Das Team der technisch-gewerblichen Betriebsstelle der Hochsauerlandwasser GmbH (HSW) im Gewerbegebiet “Hohler Morgen” in Bigge. Anfang des Jahres hat das heimische Kommunalunternehmen seine Vor-Ort-Präsenz für die Stadt Olsberg und die Gemeinde Bestwig neu organisiert. Für Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen und Gewerbetreibende in den beiden Kommunen ist das HSW-Team “erster Ansprechpartner” für alle Fragen rund um die Trinkwasserversorgung - vom Hausanschluss über den Zählerwechsel bis hin zur Wartung von Leitungsnetz und Anlagen. Und auch bei möglichen Defekten im Leitungsnetz stellen die HSW-Mitarbeiter sicher, dass die Schäden kompetent und zeitnah beseitigt werden können.

Robert Dietrich, Technischer Geschäftsführer der HSW: “Mit unserer Betriebsstelle für Olsberg und Bestwig sind wir stets nah bei den Kunden, für die wir arbeiten” – auch dies sei ein Beitrag zur hohen Qualität der Trinkwasserversorgung. Neuer Leiter des achtköpfigen Teams ist Wassermeister Burkhard Vorderwülbecke. Sein Stellvertreter ist Wassermeister Steffen Tüllmann. Untergebracht ist die Betriebsstelle im Gewerbegebiet “Hohler Morgen”.

Auch außerhalb der Dienstzeiten ist in Notfällen der 24-Stunden-Notdienst der HSW telefonisch unter 0170 9110011 stets erreichbar. Weitere Infos rund um das heimische Kommunalunternehmen gibt es unter www.hochsauerlandwasser.de.