Bigge onLine

Der Vorstand der Eintracht im Jahr 2021. Foto: Andreas WellerUngewöhnlich für den Musikverein „Eintracht“ Olsberg ist eine Generalversammlung im Sommer. Aber Corona ließ es nicht anders zu und für das Geschäftsjahr 2019/2020 galt es für den Verein, einigen Formalitäten zu entsprechen und Wahlen durchzuführen. So blickte der geschäftsführende Vorstand durchaus positiv auf diese besondere Zeit zurück: Natürlich waren sehr viele Feste und somit Einnahmequellen ausgefallen. Dennoch freute sich der Vorstand über den guten Zusammenhalt im Verein.


So verzichteten die Dirigenten auf ihre Aufwandsentschädigungen und die Musiker waren sehr motiviert was diverse kreative musikalische Events anging. Hier seien vor allem die „Corona- Sonntagsständchen“ und viele kleine Auftritte zu nennen, mit denen der Verein doch präsent sein konnte.

Nach der Aufnahme drei neuer Mitglieder führte Wahlleiter Christof Burmann durch die anstehenden Vorstandswahlen. Ilona Busch wurde einstimmig in ihrem Amt der 2. Vorsitzenden wiedergewählt. Stefanie Müthing übernahm das Amt der Kassiererin von Judith Melcher. Felicia Schley stellte sich ebenfalls nicht mehr zur Wahl. Daniel Gneckow wurde neu in das Amt des Presse- und Öffentlichkeitsbeauftragten gewählt. Wir von bigge-online gratulieren allen Gewählten und wünschen viel Freude und eine glückliche Hand im neuen Amt! Bei Felicia bedanken wir uns für die gute Zusammenarbeit.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde hauptsächlich das Jubiläumsjahr thematisiert, auf das der Musikverein sich sehr freut und für das schon einige besondere Konzerte geplant sind.