Bigge onLine

Beim Ehrenamtscup wird gekickt. Foto: bigge-onlineNach einer Pause im letzten Jahr geht der Olsberger Ehrenamtscup am 27.11.2021 in seine 4. Auflage. Bei dem Hallenfußballturnier geht es für die ehrenamtlichen Vereine aus dem Stadtgebiet Olsberg dieses Jahr neben dem Prestige auch um ein aufgestocktes Preisgeld in Höhe von 750 Euro für die Vereinskassen. Die Bürgerstiftung „Wir in Olsberg“ möchte den Vereinen etwas für ihre Arbeit in der Corona-Krise zurückgeben und erhöht aus diesem Grund einmalig das Preisgeld. Organisiert wird das Turnier wie immer von der Kolpingjugend Bigge in Kooperation mit der Stadt Olsberg.


So sieht im Moment die Bestenliste beim Ehrenamtscup aus.Im Jahr 2019 waren insgesamt 14 Vereine aus dem Stadtgebiet vertreten. Geprägt wird das Turnier vor allen Dingen durch zwei große Wanderpokale, die die jeweiligen Vereine für ein Jahr in ihren Besitz nehmen dürfen - zum einen den aktuellen großen Siegerpokal - der derzeit bei der KLJB Bruchhausen verweilt - und zum anderen die Rote Laterne. Diese überdimensionale Grabkerze hält derzeit die Schützenbruderschaft St. Michael Olsberg inne. Natürlich geht es nicht nur um Erfolg, denn das Turnier ist gespickt mit kleinen Highlights, die den Spaß vor den eigentlichen Wettbewerbsgedanken stellen.

Jetzt anmelden!

Wer Lust bekommen hat mitzumachen, kann sich bei tournify.de oder unter 0151 25250996 bei Felix Liesen anmelden. Zugelassen als Spieler sind jedoch nur ehrenamtlich Aktive von Vereinen aus dem Stadtgebiet Olsberg. Es gilt für alle Anwesenden die 3G-Regel (Änderungen vorbehalten).
Eine große Gemeinschaft bilden immer alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Foto: Kolpingjugend Bigge