Bigge onLine

Einer der Baumstämme links traf den Mann bei Forstarbeiten und verletzte ihn schwer. Foto: FeuerwehrBei Holzrückearbeiten auf einem privaten Waldgrundstück in Elleringhausen wurde am Samstagmorgen, 19. November 2022, ein 58-jähriger schwer verletzt. Bei den Forstarbeiten an dem abschüssigen Gelände wurde er von einem großen Fichtenstamm im Bereich der Beine getroffen. Mit einem Rettungshubschrauber wurde er nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt aus Olsberg in ein Krankenhaus geflogen.


Die Löschgruppe Elleringhausen und der Löschzug Bigge-Olsberg waren zusammen mit dem Rettungsdienst im Einsatz. Foto: FeuerwehrNeben der Löschgruppe (LG) Elleringhausen waren auch Helfer des Löschzuges Bigge-Olsberg mit alarmiert. Da der Arbeiter aber bei Eintreffen der ersten Helfer schon nicht mehr unter dem Baumstamm eingeklemmt war, konnte eines der beiden Fahrzeuge des Löschzuges die Einsatzfahrt abbrechen.

Die Einsatzkräfte der LG Elleringhausen unterstützten den Rettungsdienst beim Retten des Verunfallten aus dem unwegsamen Gelände. Einsatzende war gegen 10:10 Uhr.
Mit einem Rettungshubschrauber wurde der schwer verletzte Mann in ein Krankenhaus geflogen. Foto: Feuerwehr